https://rotary.de/clubs/distriktberichte/warum-sind-laender-arm-oder-reich-a-11744.html
Soltau

Warum sind Länder arm oder reich?

Soltau - Warum sind Länder arm oder reich?
Die vom RC Soltau eingeladenen Schüler zeigten großes Interesse. © Rotary Club Soltau

Der Rotary Club Soltau ermöglichte 28 Schülern die Teilnahme an einem Seminar des Instituts für internationale Politik und Wirtschaft in Hamburg-Rissen.

Ralf Leineweber05.11.2017

Viele Länder sind reich, und manche Länder sind arm. Zusätzlich sind die armen Länder übermäßig von Krieg und Korruption betroffen. Und warum ist das so und warum ist es bisher nicht gelungen, dies zu ändern? Über diese Fragen diskutierten Schüler der Gymnasien Soltau und Munster sowie der Gymnasialzweige der KGS Schneverdingen und der BBS Soltau am Institut für internationale Politik und Wirtschaft in Hamburg-Rissen.

Die Schüler starteten an ihren Schulstandorten mit einem extra gecharterten Bus in Richtung Hamburg und genossen die Gastlichkeit und die fachliche Expertise des Instituts für Politik und Wirtschaft. Die Kosten übernahm der Rotary Club Soltau, der damit Heranwachsenden einen Blick über den Tellerrand ermöglichen möchte.

Zu Beginn des Seminars wurden die Schüler mit verschiedenen Theorien der Wirtschaftswissenschaften und mit der Geschichte der internationalen Entwicklungshilfe vertraut gemacht. Schon dabei zeigte sich bei vielen Schülern respektables Vorwissen. Krönender Abschluss des Tages war die moderierte Simulation einer Welthandelskonferenz. Hier nahmen die Gymnasiasten die Perspektiven verschiedener Länder und Nicht-Regierungsorganisationen ein und erfuhren, wie schwierig Einigkeit und Fairness in Fragen des Welthandels hergestellt werden kann.

Ralf Leineweber
Ralf Leineweber ist Jahrgang 1965 und Rotarier seit 2006. Er arbeitet derzeit als Journalist und Chefredakteur bei der Celleschen Zeitung, Die Funktion des Distriktreporters für den Distrikt 1800 nimmt er seit 2008 wahr, Club-Internet-Beauftragter ist er seit 2009.