https://rotary.de/clubs/distriktberichte/workshops-ueber-grenzen-a-9433.html
Rijswijk (Niederlande)

Workshops über Grenzen

Rijswijk (Niederlande) - Workshops über Grenzen
Die Teilnehmer des Workshops vor dem Friedenspalast in Den Haag © Gregório Furquim, Brasilien, Austauschschüler im D 1820

UNLIMITED, MUSIK CROSSING BORDERS und CONNECT waren die Themen von Jugendcamps, die der RC Lauterbach-Schlitz und befreundete Rotary Clubs organisierten.

Christian Kaiser12.08.2016

„Unlimited – Über Grenzen“ lautete das Motto eines Workshops für Theater und modernen Tanz, den der RC Rijswijk (Niederlande) 2011 anlässlich des zehnjährigen Partnerschaftsjubiläums gemeinsam mit dem RC Lauterbach-Schlitz veranstaltete. Zehn holländische und zehn deutsche Jugendliche erarbeiteten hierbei ein bühnenreifes Programm, das in einer abschließenden öffentlichen Aufführung viel Beifall fand. Ganz im rotarischen Sinne wurde den Jugendlichen damit in vielfältiger Hinsicht der Blick über die eigenen „Grenzen“ ermöglicht.

Diese Grundidee wurde dann 2013 vom RC Lauterbach-Schlitz mit dem Thema „Musik Crossing Borders“ wieder aufgegriffen. Unter den insgesamt 25 Teilnehmern jetzt auch Jugendliche, die der österreichische Partnerclub RC Ried entsandt hatte. Diesmal wurden Szenen aus dem Musical Westside Story eingeübt und auch öffentlich aufgeführt. Neben den „gesellschaftlichen“ Grenzen im Musical wurde den jungen Künstlern mit einem Ausflug zum ehemaligen eisernen Vorhang auch die Bedeutung politischer Grenzen drastisch vor Augen geführt.

Der RC Rijswijk setzte im Mai 2016 die Tradition fort und veranstaltete das dritte Jugendcamp in dieser Reihe – diesmal unter dem Leitthema „Connect“.  Eingeladen waren jeweils sechs Jugendliche der Rotary Clubs Mechelen (Belgien), Lauterbach-Schlitz (Deutschland) und Rijswijk (Holland). Hinzu kamen zwei Austauschschüler aus Brasilien und den USA.  Auf dem Besuchsprogramm standen unter anderem der Friedenspalast und das Humanitätshaus in Den Haag. In nach Nationalitäten gemischten Kleingruppen lernten sich die Jugendlichen kennen und verstehen. Dem Kennenlernen diente auch ein Kochworkshop mit einem 3-gängigen Abendmenu als Höhepunkt. Zum krönenden Abschluss betraten die Jugendlichen vor Rotariern aus den entsendenden Clubs die Bühne und beschrieben eindrucksvoll mit selbstverfassten Raps ihre gemeinsamen Wochenenderlebnisse.

Nachdem auch dieses internationale Jugendcamp ein großer Erfolg war, beabsichtigt der Rotary Club Lauterbach-Schlitz, im Jahr 2018 die Reihe fortzusetzen.

Christian Kaiser

Christian Kaiser wurde 1942 in Hessen geboren, machte Abitur in Hanau. Studium der Agrarwissenschaften in Göttingen und Bonn mit Promotion. Pächter der Hessischen Staatsdomäne Kinzigheimerhof bis 2004. Öbuv. Sachverständiger. Verheiratet, zwei Kinder. Seit 1981 im RC Hanau. Präsident 1999/2000, PHF+3 und Distriktberichterstatter für D 1820.