https://rotary.de/architekt-und-brueckenbauer-a-1394.html
Neuer RI-Direktor

Architekt und Brückenbauer

Neuer RI-Direktor - Architekt und Brückenbauer
Gideon Peiper aus Telaviv wird neuer RI Direktor für die Zone 19

Matthias Schütt13.06.2012

Mit Gideon „Gidi“ Peiper zieht seit über 30 Jahren wieder ein Israeli in den RI-Zentralvorstand ein. Er wird dort die Zone 19 (Distrikte 1830, 1840, 1910, 1920 und 1930 u.?a.) direkt vertreten. 1964 ging der 1944 geborene Inhaber eines Architekturbüros in Tel Aviv zum Architekturstudium nach Amsterdam und arbeitete anschließend dort bis 1973. Seit dieser Zeit ist er ehrenamtlich in holländisch-israelischen Organisationen tätig und wurde von Königin Beatrix dafür zum Ritter geschlagen. Rotarier ist er seit 1978 im RC Ramat-Hasharon bei Tel Aviv. Peiper war Governor 1994/95 und übernahm verschiedene Aufgaben für RI. Auch in Deutschland ist der Israeli gut vernetzt. Er ist seit vielen Jahren im deutsch-israelischen Länderausschuss aktiv.
Matthias Schütt

Matthias Schütt ist selbständiger Journalist und Lektor. Von 1994 bis 2008 war er Mitglied der Redaktion des Rotary Magazins, die letzten sieben Jahre als verantwortlicher Redakteur. Seither ist er rotarischer Korrespondent des Rotary Magazins und seit 2006 außerdem Distriktberichterstatter für den Distrikt 1940.