Neues vom RC Bröckedde · Folge 96 - Die Vortragsflaute

15.08.2014

Neues vom RC Bröckedde · Folge 96 

Die Vortragsflaute

Alexander Hoffmann

Bröckedde liegt im Herzen Deutschlands – dort, wo Rhein und Donau in den schönen Bröckeddesee münden. Hier trifft sich im Bröckedder Hof der RC Bröckedde zum Meeting – jeden Mittwoch um 13 Uhr im Salon Hindenburg.

Vortragswart Müller hatte Sorgen. Sein Kalender mit den Clubvorträgen wies immer mehr weiße Flecken auf, Besserung war nicht in Sicht. Ein paar Wochen lang würde er noch mit Lebensberichten über die Runden kommen, doch was dann?

Immerhin geriet der Lebensbericht des neuen Freundes Früchtegott recht unterhaltsam. Müller bat, den Bericht angesichts des enormen Echos zweimal zu wiederholen. Früchtegott kam dem gerne nach, in den Versionen 2 und 3 wurden seine Examensnoten immer besser, die Gattin noch schöner und die beruflichen Aufgaben noch gewaltiger.

Dann ging Müller auf interne Acquisetour. Aber der Ertrag war ernüchternd. Nur Ehrenpräsident Papke bot seinen Vortrag von 1966 „Bleibt Ludwig Erhard Kanzler?“ an. In seiner Not machte Müller eine Anleihe beim benachbarten RC Wapswede, gegen Zusicherung eines kostenlosen Mittagessens für den Referenten. Der kam mit seiner Allzweck-Rede „Der Zukunft verpflichtet, aber ganzheitlich und proaktiv“. Die Resonanz war mäßig. Müller suchte weitere Externe und verpflichtete aus Versehen einen Grabredner. Als der im Salon Hindenburg seine Rede mit „Liebe Hinterbliebene“ eröffnete, sank die Stimmung im RC Bröckedde auf einen Tiefpunkt.
Müllers letzte Hoffnung ruhte auf einer Gundula F., die sich als „Geistheilerin Gundula – Ihr Coach für alle Lebenslagen“ angepriesen hatte. Ein Volltreffer. Sie war sehr attraktiv, sehr eloquent. Ihr Auftritt begeisterte die Freunde, während die Freundinnen im Club eher verhalten reagierten.

Zu Gundulas Angebot gehörte auch ein Weekend-Premium-Package, das bald überbucht war. Und einige Freunde baten um einen erneuten Vortrag. Da rief Freundin Schnapphals-Schneckenberger im Namen aller Damen des Clubs Vortragswart Müller an: „Geistheilen ist ja ganz schön. Aber noch lieber hätten wir Freund Früchtegott in der vierten Auflage.“

Erschienen in Rotary Magazin 8/2014

Alexander Hoffmann
Alexander Hoffmann (RC Frankfurt/Main-Römer) ist korrespondierendes Mitglied des RC Bröckedde. Nach langen Jahren als politischer Redakteur bei namhaften Tageszeitungen (zuletzt „Süddeutsche Zeitung“) ist Hoffmann heute als Unternehmensberater tätig. Daneben zahlreiche Sachbuchveröffentlichungen zu den Themen Zeitgeschichte und Medizin sowie satirische Beiträge für den Rundfunk. Der erste Roman „Der Wolkenschieber“ erschien 2006. www.broeckedde.de

Rotary Magazin 9/2016

Rotary Magazin Heft 9/2016

Titelthema

Herbst einer Volkspartei

Die deutsche Sozialdemokratie steckt in der Krise. Der Zuspruch sinkt, die Partei liegt bundesweit bei 20 Prozent. Woran liegt das? Welche Fehler wurden in den letzten Jahren gemacht? Und mit Blick auf…

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde im Jahre 1905 hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Aktuelle Informationen

End Polio Now

Rotarier engagieren sich im Kampf gegen Polio - in der Aktion End Polio Now. Derzeit sammeln zum Beispiel viele Rotarier Plastikverschlüsse, um die Krankheit zu besiegen. Wie das hilft?

Weitere Informationen im aktuellen NEWSLETTER und für die Aktion unter www.deckel-gegen-polio.de sowie www.ndr.de

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen