Anzeige
https://rotary.de/clubs/distriktberichte/ein-dankeschoen-an-die-jugendfeuerwehr-a-12651.html
Finanzspritze für den Nachwuchs

Ein Dankeschön an die Jugendfeuerwehr

Finanzspritze für den Nachwuchs  - Ein Dankeschön an die Jugendfeuerwehr
Große Autos - auch das gehört zur Faszination, die Kinder zur Freiwilligen Feuerwehr bringt. © Lothar Weber (alle)

Mit viel Geld und einem Nachmittag auf dem Flughafen belohnte der RC Berlin Brandenburg Airport das Engagement des Feuerwehrnachwuchses.

Matthias Schütt21.06.2018

Jugendfeuerwehr, Flughafen, Petra Plam, RC Brandenburg Airport
Clubpräsidentin Petra Plam begrüßte die Feuerwehren und überreichte die Schecks

65 Kinder und Jugendliche der Jugendfeuerwehren Schönfeld, Königs Wusterhausen und Schulzendorf waren Anfang Juni mit ihren Löschzügen auf dem Willy-Brandt-Platz am Flughafen Berlin-Brandenburg Airport zu Gast und haben begeistert ihre Spendenschecks in Höhe von je 700 Euro, insgesamt 2100 Euro, entgegen genommen. Dieses Geld hatte der RC Berlin Brandenburg Airport anlässlich eines Kinderflohmarktes im A 10-Center erarbeitet.

Belohnt werden soll mit der Finanzspritze das große Engagement des Feuerwehrnachwuchses. Nach der Übergabe freuten sich die Kinder ebenso über die Grillwürste wie die Gäste, darunter Vertreter der Geschäftsleitung der Flughafen Berlin-Brandenburg GmbH und der Schönefelder Bürgermeister.

Die Kollegen der Flughafenfeuerwehr Schönefeld luden alle ein, die Feuerwache der Flughafenfeuerwehr zu besuchen und zu erleben. Zum Abschluss gab es noch eine grandiose Löschvorführung durch die Flughafenfeuerwehr. Ein gelungener Nachmittag.

Jugendfeuerwehr, Flughafen, RC Brandenburg Airport
Kompromisslos am Strahlrohr zeigten die jungen Feuerwehrleute, was sie gelernt haben.
Matthias Schütt

Matthias Schütt ist selbständiger Journalist und Lektor. Von 1994 bis 2008 war er Mitglied der Redaktion des Rotary Magazins, die letzten sieben Jahre als verantwortlicher Redakteur. Seither ist er rotarischer Korrespondent des Rotary Magazins und seit 2006 außerdem Distriktberichterstatter für den Distrikt 1940.