https://rotary.de/clubs/distriktberichte/in-kuerze-a-12153.html

In Kürze

Neuigkeiten aus dem Distrikt: Bildung in Österreich und Afrika

Gustav Oberwallner01.04.2018

14. April 2018
Bildung - Basis für künftige Berufe

Berufs-Chair Elmar Marent lädt Kollegen vom Arbeitskreis Bildung-Beruf, Berufsdienst-Beauftragte und interessierte Rotarier nach Vorarlberg ein. Hintergrund: Berufsfelder verändern sich durch den Technologie-Wandel. „Hervorragende Lehrmittel dazu sind BAKABU und die Mathe Kiste", so PDG Marent. Er bittet die Clubs um Unterstützung.


27. April 2018, 16 Uhr
In Vino Veritas

Charity-Weinfest der RCs Wels-Nova und Wels-Burg in den Welser Minoriten. Präsidentin Michaela Köllensperger: „Bildung für Afrika ist unser Anliegen - wir helfen bei einer Schulrenovierung für 700 Kinder in TOGO.“ Der RC Burg unterstützt indes den kleinen Fabian aus Wels, um eine schwere Neurodermitis lindern zu helfen, so Präsident Markus Oman.

Weitere Meldungen aus dem Distrikt finden Sie auch unter rotary.de/distrikt/1920

Gustav Oberwallner

Dr. Gustav Nikolaus Oberwallner (RC Gmunden) ist Gesellschafter der Automobile Mairhuber, außerdem EU-Beauftragter an der Wirtschaftskammer Österreich im Kfz-Handel. Er studierte BWL an der Johannes Kepler Universität in Linz. Es folgten ein MBA an der University of Dallas, Texas, und zehn Berufsjahre in der Firma Voest Alpine, darunter in der strategischen Konzerplanung.
Oberwallner arbeitete 30 Jahre als Lektor am Institut für Organisations-Forschung sowie am Institut International Management der JKU in Linz, desweiteren als Lehrveranstaltungsleiter am Wirtschaftsförderungs-Institut der Wirtschaftskammer Österreich. Er engagiert sich auch als stellvertretender Gemeinderat in Gmunden.
Seit 1994 ist er Rotarier und konnte sich bereits als Sekretär, Clubmeister, Präsident, Assistant Governor sowie seit 2016 als Distriktberichterstatter einbringen.