https://rotary.de/clubs/distriktberichte/in-kuerze-a-19493.html
D1830

In Kürze

D1830 - In Kürze
Die Impfaktion des RAC Schwäbische Alb war ein voller Erfolg! © RAC Schwäbische Alb i.V.

Neuigkeiten aus dem Distrikt: Zwei neue Rotaract Clubs

Julius Schölkopf01.03.2022

Der Distrikt 1830 freut sich über zwei neue Rotaract Clubs: Auf den Fildern und Schwäbische Alb. Beide Clubs begrüßen gerne interessierte Gäste und setzen bereits wichtige soziale Projekte um. So plant der Club auf den Fildern eine lokale Online-Crowdfunding-Aktion und der Club Schwäbische Alb führte im Januar mit dem RC Münsingen ein erfolgreiches Impf-Event durch. Unter dem Motto "Gemeinsam gegen Corona" konnten innerhalb von zwei Stunden 70 Menschen geimpft werden. Engagierte junge Menschen zwischen 18 und 35, die Interesse an Rotaract haben, können sich unter d1830@rotaract.de melden. Wer die frischgebackenen Rotaracter erleben möchte: Beide Clubs freuen sich auf interessierte Gäste.


Weitere Meldungen aus dem Distrikt finden Sie unter rotary.de/distrikt/1820

Julius Schölkopf
Julius Schölkopf (Rotaract Club Ludwigsburg) studierte Volkswirtschaftslehre in Mannheim, Zürich und Heidelberg und promoviert derzeit in empirischer Wirtschaftsforschung. 2016 wurde er über ein RYLA-Seminar Mitglied bei Rotaract. Er hatte unter anderem mehrere Jahre das Amt des Beauftragten für Öffentlichkeitsarbeit in seinem Club inne, arbeitete im Organisationsteam des KidsCamps in Heilbronn mit und vertrat den Distrikt 1830 als Assistant-Distriktsprecher im Clubjahr 2018/19. Seit vier Jahren engagiert er sich bei Rotaract Deutschland unter anderem im Ressort Öffentlichkeitsarbeit und im Bereich Organisationsentwicklung. Seit Juli 2021 ist er als Distriktberichterstatter für den Distrikt 1830 sowie als Sprecher für das Ressort Öffentlichkeitsarbeit des Rotaract Deutschland e.V. aktiv.