Distrikt 1890

WEDEL - „Innovationspreis des Nordens“ verliehen

Paul-Louis Pröve (Mitte) nahm den Innovationspreis des RC Aedel von RC-Präsident Andreas Meißner (von links), Fachhochschul-Präsident Professor Eike Harms, Professor Dennis Säring und Rotarier Professor Dirk Harms entgegen. © RC Wedel/Jörg Frenzel

08.12.2017

WEDEL 

„Innovationspreis des Nordens“ verliehen

Can Özren

Bereits zum sechsten Mal zeichnete der RC Wedel Projekte und Arbeiten aus, mit denen Studenten der FH Wedel Innovatives für Wirtschaft und Gesellschaft schaffen. Von 2012 bis 2022 stellen die Rotarier ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 50.000 Euro zur Verfügung.

„Investition in Bildung ist einer unserer Schwerpunkte bei Rotary“, betonte RC-Präsident Andreas Meissner bei der Preisverleihung. Ein Gremium aus fünf Professoren der Fachhochschule hatte die Entscheidung aus den Nominierungen getroffen. Den ersten Preis, dotiert mit 4.000 Euro, erhielt der Absolvent des Bachelor-Studiengangs Medieninformatik, Paul-Louis Pröve, für seine Leistungen im Forschungsprojekt zur automatischen Altersbestimmung mittels moderner Verfahren der Bildverarbeitung. Dieses ist erforderlich und einsetzbar in der Rechtsmedizin. Dabei handelt es sich um eine neue Methode zur Identifikation relevanter Knochenstrukturen, mit der die Mediziner Rückschlüsse auf das Alter einer Person ziehen können.

Thomas Fabian Starke erhielt den mit 1.000 Euro dotierten zweiten Preis. Der Master of Science der Informatik entwickelte ein interaktives digitales Türschild. Seine Lösung vereint im Gegensatz zu bereits existierenden Produkten mehrere Anforderungen wie geringen Energiebedarf, einfache Software-Anbindung, geringe Anschaffungskosten und praktikable Stromversorgung.

Erstmals auch Preisträger von PTL Wedel

Erstmals vergaben die Rotarier in diesem Jahr einen Preis an einen Absolventen der Berufsfachschule PTL Wedel. Der Physikalisch-technische Assistent Leroy Hodermann hat als bester Physikassistent seine Ausbildung abgeschlossen. Den Preis, in Höhe von 1.000 Euro, erhielt er für die Entwicklung des bisher kleinsten Winkelmessgerätes. Die Winkelgenauigkeit des Prototyps von Hodermann soll noch von derzeit acht Bogensekunden auf drei Bogensekunden gesteigert werden.  Im Ergebnis wird die Miniaturisierung des Kollimators helfen, Optiken in vielen technologisch hochwertigen Konsumprodukten zu verbessern, sagte der ehemalige Hochschulpräsident und Rotarier Prof. Dr. Dirk Harms.

Darüber hinaus erhalten alle diesjährigen Preisträger einen Restaurantgutschein für den Süllberg in Hamburg-Blankenese im Wert von je 250 Euro. Den neu geschaffenen Innovationsfonds unterstützen bislang die folgenden Unternehmen: Basler AG, Hapag-Lloyd AG, HBT Hamburger Berater Team GmbH, Lüchau Baustoffe GmbH, m-u-t GmbH, OPUS//G Objektorientierte Programmierung und Systemtechnik GmbH, Otto Dörner GmbH & Co. KG, PCS Beratungscontor AG, Preuss Messe Baugesellschaft mbH, Rehder Wohnungsbau GmbH, Secumar Rettungsgeräte GmbH, Solvin information management GmbH, Trioptics GmbH, U.C.S. Industrieelektronik GmbH.

Der Rotary Club Wedel ruft weiterhin zur Förderung auf. „Wir freuen uns auf weitere Sponsoren, die den Forschergeist und das Engagement der Studenten unterstützen wollen. Wir hoffen damit zukünftigen Arbeitgebern einen Anreiz zu geben, in Bildung zu investieren“, so Andreas Meissner.

Ansprechpartner für das Stiftungsgeld ist Rotarier Peter Preuß (Tel.: 04103/9333-60 oder Mail: preuss@preuss-messe.de).

Andrea Koehn

Erschienen in Rotary Magazin 1/2018

Can Özren
Dr. phil. Can Özren arbeitet derzeit nach verschiedenen Redakteursposten als Pressesprecher der IHK zu Lübeck. Seit 2006 ist er Distriktberichterstatter für D 1890.

Rotary Magazin 6/2018

Rotary Magazin Heft 6/2018

Titelthema

Fußball - Das große Spiel

Fußball ist weit mehr als eine Sportart. Er widerspiegelt sämtliche Facetten unserer Gesellschaft. - Über Mythen und Geheimnisse des Spiels, seinen disruptiven Wandel und die bevorstehende WM in Russland

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde im Jahre 1905 hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Aktuelle Informationen

End Polio Now

Rotarier engagieren sich im Kampf gegen Polio - in der Aktion End Polio Now. Derzeit sammeln zum Beispiel viele Rotarier Plastikverschlüsse, um die Krankheit zu besiegen. Wie das hilft?

Weitere Informationen im aktuellen EndPolioNow-NEWSLETTER und für die Aktion unter www.deckel-gegen-polio.de sowie www.ndr.de

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen