Anzeige
https://rotary.de/clubs/distriktberichte/nie-wieder-kinderlaehmung-a-10697.html
Bruchsal

Nie wieder Kinderlähmung!

Bruchsal - Nie wieder Kinderlähmung!
Hand in Hand dem Ziel ein Stück näher: Der RC Bruchsal-Schönborn (rechts Präsident Matthias Redecker) warb erfolgreich für den Kampf gegen die Kinderlähmung, hier mit einem der großzügigen Gönner Mathias Schneider (Geflügelhof Schneider, Untergrombach) © RC Bruchsal-Schönborn

Eine Hands-On-Aktion des RC Bruchsal-Schönborn unterstützt das humanitäre Hauptprojekt Rotarys.

Peter Leinberger09.05.2017

Nur wenige wissen heute, dass die Kinderlähmung in einzelnen Ländern der Welt immer noch Kinder befällt. Bis 2018 soll die Infektionskette auch in Pakistan, Nigeria und Afghanistan unterbrochen werden, damit die Welt Polio-frei ist.

Der RC Bruchsal-Schönborn machte es mit seinem Präsidenten Matthias Redecker zu seiner Sache, darüber zu informieren und mit einer Spendenaktion in der Bruchsaler Innenstadt das humanitäre Hauptprojekt der Rotary Clubs in aller Welt zu unterstützen. Hand in Hand mit dem großzügigen "Eiermann" Mathias Schneider von Geflügelhof Schneider in Untergrombach - er spendete die bunten Ostereier - den rotarischen Freunden. Die wiederum lieferten die Bierbänke stellten Plakate und Stellwände her und stellten sie auch auf. Außerdem spendete ein rotarischer Freund von ihm hergestellte rotarische Mützen herstellte. Bei der Aktion wurden interessierte Passanten vom rotarischen Team (elf Personen) mit einem österlichen Eier-Gruß wachgerüttelt und ließen anschließend unter dem Motto "End Polio Now" bereitwillig die Spenden-Eierschachteln klingeln.

Getreu dem Slogan "Wir schenken - Sie spenden" nahm man ein symbolisches Osterei entgegen und hinterließ insgesamt eine stattliche Spendensumme von über 1300 Euro.

EndPolioNow, End Polio Now, Polio, RC Bruchsal-Schönborn, Bruchsal-Schönborn, Hands-on
Die Vormittags-Besetzung am Stand des RC Bruchsal-Schönborn offerierte Tulpen, Ostereier und Leckereien. Von links die Freunde: Frieder Männel, Clemens Weis, Hans Beichel, Reinhard Engel, Patrick Vivell, Werner Grundel, Matthias Redecker, Klaus Herrmann © RC Bruchsal-Schönborn

Diese Spende ist Teil der großartigen Leistung der Rotary Clubs weltweit zur Bekämpfung, ja Ausrottung der Kinderlähmung. Mit der Unterstützung der WHO und der Bill und Melinda Gates-Stiftung gelang es bis heute, durch massive Impfkampagnen die Welt fast vollkommen von Polio zu befreien.

Für Mitglieder des RC Bruchsal-Schönborn war diese Hands-on Aktion eine tolle Erfahrung: Das Erleben der rotarischen Gemeinschaft, das fröhliche Miteinander, die erlebte Freundschaft und der persönliche Einsatz für einen guten Zweck hinterlässt ein gutes Gefühl.

Peter Leinberger
Peter Leinberger ist Rotarier seit 1981. Präsident des RC Bruchsal-Bretten 1991/92. Studium der Pharmazie und Studium der Tiermedizin. Nach zuletzt 35 Jahren Selbständigkeit seit 2014 im Ruhestand. Noch vielseitig engagiert u.a. im Tierschutz (TVT AK 6), der Erhaltung alter Haustierrassen (G.E.H.), der Kultivierung von Kakteen (spez. winterharter) und im sozialen Bereich (Pelikan-Verein zur Unterstützung der Palliativ-Station der Rechberg-Klinik, Dr. Gaide-Stiftung). Ab Juli 2015 Berichterstatter des Distrikts 1930 für das Rotary Magazin.