Anzeige
https://rotary.de/clubs/distriktberichte/nordische-talente-musizieren-a-9706.html
Benefizkonzert in Neubrandenburg

Nordische Talente musizieren

Benefizkonzert in Neubrandenburg - Nordische Talente musizieren
Das International Youth Symphony Orchestra mit Dirigent Ole Faurschou © RC Szczecin-International

Sie kommen aus Stettin, Kopenhagen, Berlin, Neubrandenburg und Waren – die 70 jungen Musiker, die am 12. November in Neubrandenburg gemeinsam auftreten werden. Ausgedacht haben sich dieses internationale Musikereignis die Rotary Clubs Stettin und Neubrandenburg.

Matthias Schütt18.10.2016

Dirigent Ole Faurschou motiviert zu Höchstleistungen

Bereits seit 2007 lädt der RC Szczecin International jedes Jahr zum Benefizkonzert in der Stettiner Philharmonie. Die Partnerschaft mit den Neubrandenburger Rotariern ließ über eine Erweiterung des Projekts nachdenken und führte nun zu diesem internationalen Gemeinschaftswerk. Zu Workshop und Konzert werden Schülerinnen und Schüler aus den beiden Kreismusikschulen Kon.centus in Neubrandenburg/Neustrelitz und Müritz mit jungen Talenten aus Stettin, Kopenhagen und Berlin zusammentreffen.

Die Musikschüler nehmen an einem dreitägigen Workshop in Stettin unter professioneller Leitung des dänischen Dirigenten Ole Faurschou teil. Das Stettiner Jugendstreichorchester SMOK und das Internationale Jugendsymphonie-Orchester werden unter der Leitung von Ole Faurschou die Ergebnisse ihrer Arbeit anschließend in gemeinsamen Konzerten in Stettin, Neubrandenburg und Berlin präsentieren. Auf dem anspruchsvollen Programm stehen Werke von Antonin Dvorak, Edvard Grieg, Johannes Brahms und George Bizet.

Das ganze Orchester auf einen Blick © RC Szczezin-International

Der Auftritt am 12. November 2016 in Neubrandenburg findet in der einzigartigen Atmosphäre der Konzertkirche, einem Auftrittsort von internationalem Rang, statt. Die Rotarier der Clubs Waren und Neubrandenburg organisieren und begleiten mit vielen unterschiedlichen Aktivitäten das Konzert, die jungen Talente ihrerseits unterstützen durch ihren Auftritt behinderte und sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche des Sozialmissionarischen Projekts der Liebenzeller Mission in Neubrandenburg und des Lebenshilfswerks in Waren (Müritz).

Die jungen Musiker der beiden Orchester begeistern - deshalb Karten sichern!

Kontaktadresse: Christoph von Kaufmann, c.s.morgenland@t-online.de


ACHTUNG! Ein zweites Konzert folgt am Sonntag, 13. November, 20 Uhr, in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, Berlin. Infos: www.gedaechtniskirche-berlin.de/event/1902275

Matthias Schütt

Matthias Schütt ist selbständiger Journalist und Lektor. Von 1994 bis 2008 war er Mitglied der Redaktion des Rotary Magazins, die letzten sieben Jahre als verantwortlicher Redakteur. Seither ist er rotarischer Korrespondent des Rotary Magazins und seit 2006 außerdem Distriktberichterstatter für den Distrikt 1940.