https://rotary.de/clubs/distriktberichte/rotarier-unterstuetzen-jugendtreff-blaesch-buex-den-foerderverein-seniorenbetreuung-nachbar-in-not-und-auryn-a-14945.html

Rotarier unterstützen Jugendtreff "Bläsch-Büx", den Förderverein Seniorenbetreuung, "Nachbar in Not" und "Auryn"

 - Rotarier unterstützen Jugendtreff
Stadtbürgermeister Lars Rieger, Ingeborg Sahler-Fesel, RC-Präsidentin Alexandra Gräfin Kesselstatt und Vitus Blang nach der Spendenübergabe © Heidi Neyses-Wimmer

Mit dem Erlös von rund 6000 Euro aus zwei Benefizveranstaltungen und Spenden unterstützt der Rotary Club Schweich Römische Weinstraße Einrichtungen vor Ort, in der Verbandsgemeinde Schweich und in Trier.

Jörn Freynick14.10.2019

Diese Spenden sind für die Innenausstattung eines Containers für das Schweicher Jugendtreff, einen Zuschuss für eine Senioren-Rikscha sowie für Nachbarn in Not, die Holz, Waschmaschine oder Trockner benötigen. Präsidentin Alexandra von Kesselstatt übergab im Meeting am 30. Oktober jeweils einen Betrag über 1000 Euro an Stadtbürgermeister Lars Rieger für den Jugendtreff "Bläsch-Büx", an die Vorsitzende Ingeborg Sahler-Fesel (MdL) vom Förderverein "Seniorenbetreuung" in der Verbandsgemeinde Schweich sowie an Vitus Blang, Vorsitzender von "Nachbar in Not". Der Verein "Auryn", der sich für Kinder psychisch kranker Eltern engagiert, erhielt eine Spende über 3000 Euro.

Zwei große Benefizveranstaltungen hatte der Rotary Club Schweich Römische Weinstraße mit viel Engagement im Mai diesen Jahres in der Stadt Schweich organisiert: Das 3. Benefiz-Cafe auf dem Fest der Römischen Weinstraße lockte Weinköniginnen der Region sowie zahlreiche Besucher in den Innenhof des Weingutes Schweicher Hof. Die bekannte Band "Leidendecker Bloas unplugged" unterstützte das Engagement der Rotarier in Schweich mit Mundart-Liedern und humorigen Kommentaren.

Das 3. Benefizkonzert am 17. Mai in der Synagoge Schweich mit jungen Musiktalenten war ein herausragendes Konzert. Der Erlös ging jeweils zur Hälfte an den Jugendtreff und an "Auryn". Die jüngste Teilnehmerin war acht Jahre alt und spielte mit hoher Konzentration, erstaunlichem Können und Freude.

Jörn Freynick
Jörn Freynick ist Jahrgang 1982 und seit Juni 2017 Abgeordneter im Landtag von Nordrhein-Westfalen. Davor arbeitete er als Kommunikationstrainer und als Berater für Potenzialanalysen deutschlandweit. Er ist Gründungsmitglied des Rotaract Clubs RAC Voreifel und seit 2015 Mitglied im Rotary Club Wesseling. Das Amt des Distrikt-Reporters nimmt er seit 2016 wahr.