https://rotary.de/clubs/distriktberichte/spendenuebergabe-nach-rallye-weisser-turm-klassik-2016-a-9846.html
Bad Homburg v.d.H.

Spendenübergabe nach Rallye „Weißer Turm Klassik 2016“

Bad Homburg v.d.H. - Spendenübergabe nach Rallye „Weißer Turm Klassik 2016“
Spendenübergabe mit einem Benz Baujahr 1906 - von links: Heike Mohr (NuPeV), Oberbürgermeister Alexander Hetjes, Claudia Schätzel (Perspektiven e.V.), Jutta Kaiser (Kulturkinder), Kristina Edel (InSL e.V.), Ralph Bibo (RC Bad Homburg-Schloss) © Brigitta Brüning-Bibo

Die vom RC Bad Homburg-Schloss Förderverein e.V. veranstaltete Benefiz-Oldtimer-Rallye erzielte über 25.000 Euro an Spenden für die Förderung von Kindern und Jugendlichen.

Christian Kaiser09.11.2016

Die Initiatoren und Organisatoren der Rallye, Brigitte Milse-Dressel (Zonta), Uwe Kolb (Lions Club Bad Homburg-Weißer Turm) und Ralph Bibo (RC Bad Homburg-Schloss), setzten mit der Geldübergabe in Anwesenheit von Schirmherr Oberbürgermeister Alexander Hetjes einen Schlusspunkt hinter eine wieder sehr erfolgreiche Oldtimer-Sternfahrt.

58 Fahrzeuge waren diesmal am Start und „erfuhren“ – unterstützt von vielen Sponsoren - ein Spendenaufkommen von über 25.000 Euro.

In den Genuss der Spenden kommen vier Vereine und Einrichtungen, die sich mit der Förderung von benachteiligten Kindern und Jugendlichen befassen: Die Initiative SpracheLesenLernen e.V. (www.sprachelesenlernen.de) hilft Kindern mit Migrationshintergrund, der Verein für Natur und Psychomotorik (www.nupev.de) kümmert sich um Kinder mit Wahrnehmungsstörungen, Perspektiven e.V. (www.perspektivenev.de) fördert Kinder psychisch kranker Eltern und "Die Kulturkinder" (www.kulturleben-hochtaunus.de) wiederum ermöglichen Kindern mit eingeschränkten finanziellen Möglichkeiten die Teilnahme an Kulturevents - von Zirkus über Theater bis hin zu einem Konzert.

Ralph Bibo, Mitorganisator und Ideengeber der Rallye, zeigte sich abschließend mit dem Ergebnis sehr zufrieden und plant bereits die für den 26. Mai 2018 vorgesehene 3. Benefiz Rallye „Weißer Turm Klassik 2018“.

Weitere Informationen unter www.weisser-turm-klassik.de

Christian Kaiser

Christian Kaiser wurde 1942 in Hessen geboren, machte Abitur in Hanau. Studium der Agrarwissenschaften in Göttingen und Bonn mit Promotion. Pächter der Hessischen Staatsdomäne Kinzigheimerhof bis 2004. Öbuv. Sachverständiger. Verheiratet, zwei Kinder. Seit 1981 im RC Hanau. Präsident 1999/2000, PHF+3 und Distriktberichterstatter für D 1820.