Distrikt 1890

15.05.2015

Distrikt 

Projekt "Friedenstaube"

Can Özren

In einem Global Grant verbinden der RC Bordesholm und sein lettischer Partner RC Riga Hansa die
rotarischen Kernaufgaben Völkerverständigung und Jugenddienst. Gemeinsam leisten die Rotarier einen Beitrag gegen die Perspektiv­losigkeit der Jugendlichen in Bordesholms Partnergemeinde Kekava. Unter den 21.000 Einwohnern sind 2100 zwischen zehn und 22 Jahren alt. „Etwa 30 Prozent von ihnen fühlen sich gesellschaftlich ausgegrenzt. Gewalt, Jugendkriminalität und Schulverweigerung bereiten Probleme“, sagt Rot. Holger Pfau. Ziel des Projekts „Friedenstaube“ sei es, die Jugendarbeit in Kekava nachhaltig zu stärken. Das Projekt hat ein Budget in Höhe von 72.260 Euro. Rund 20.000 Euro haben die Bordesholmer beigesteuert; das Geld hatten sie zuvor aus Spenden von Geschäftsleuten und Privatpersonen zusammengetragen. Der größte Teil stammt von der Rotary Foundation. Mit dem Geld sollen Sozialarbeiter die jungen Leute in Kurse einbinden, in denen diese ihre individuellen Stärken entwickeln. Zudem sollen die Jugendlichen lernen, mit Konfliktsituationen gewaltfrei umzugehen. Darüber hinaus haben die Mädchen und Jungen Gelegenheit, in Theater-, Computer- sowie Foto- oder Filmkursen in Gruppen zusammenzuarbeiten und sich zu integrieren. Lehrgänge für Lehrer und Eltern sollen zum Gelingen beitragen.

Erschienen in Rotary Magazin 5/2015

Can Özren
Dr. phil. Can Özren arbeitet derzeit nach verschiedenen Redakteursposten als Pressesprecher der IHK zu Lübeck. Seit 2006 ist er Distriktberichterstatter für D 1890.

Rotary Magazin 9/2016

Rotary Magazin Heft 9/2016

Titelthema

Herbst einer Volkspartei

Die deutsche Sozialdemokratie steckt in der Krise. Der Zuspruch sinkt, die Partei liegt bundesweit bei 20 Prozent. Woran liegt das? Welche Fehler wurden in den letzten Jahren gemacht? Und mit Blick auf…

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde im Jahre 1905 hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Aktuelle Informationen

End Polio Now

Rotarier engagieren sich im Kampf gegen Polio - in der Aktion End Polio Now. Derzeit sammeln zum Beispiel viele Rotarier Plastikverschlüsse, um die Krankheit zu besiegen. Wie das hilft?

Weitere Informationen im aktuellen NEWSLETTER und für die Aktion unter www.deckel-gegen-polio.de sowie www.ndr.de

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen