Neues vom RC Bröckedde - Folge 60 - Der Jakobsweg

07.07.2011

Neues vom RC Bröckedde - Folge 60

Der Jakobsweg

Alexander Hoffmann

Bröckedde liegt im Herzen Deutschlands – dort, wo Rhein und Donau in den schönen Bröckeddesee münden. Hier trifft sich im Bröckedder Hof der RC Bröckedde zum Meeting – jeden Mittwoch um 13 Uhr im Salon Hindenburg.

Der Vortrag von Freund Oleknavicius zum Thema „Auf zum Jakobsweg“ war ebenso kenntnisreich wie unterhaltsam.

Freund Mörckel, der neu im RC Bröckedde war, klatschte beeindruckt Beifall. Etwas verwundert war er nur, dass Kassierer Knödler während des Referats mit den Augen rollte. Und dass Freund Dr. Krümelein aussah, als ob er ein Pfund essigsaure Tonerde verschluckt hätte. Vorsichtig fragte Mörckel die Freunde: „Hat Ihnen der Vortrag nicht gefallen?“ Knödler entgegnete seufzend: „Doch, doch. Aber ich hörte ihn heute von Freund Oleknavicius bereits zum dritten Mal.“ Dr. Krümelein zischte hinterher: „Und ich habe den Jakobsweg schon fünfmal genossen!“

Nach und nach erfuhr der neue Freund die Jakobsweg-Saga in all ihren bestürzenden Dimensionen.
Vor etwa zehn Jahren hatte Freund  Oleknavicius erstmals über seine Wanderung von Bröckedde nach Santiago de Compostela berichtet.


Danach hatte Oleknavicius den Vortrag alljährlich wiederholt, wenn auch unter wechselnden Titeln. Mal berichtete er unter dem Motto „Mein Jakobsweg“, mal hieß es „Der Jakobsweg  und ich“, gefolgt von „Ich und der Jakobsweg“.

Und nach jeder Darbietung zückte er ein rotes Notizbuch, blickte in die Runde und arbeitete ein Art Strichliste ab.

In den ersten Jahren hatte Präsident Pröpcke das keimende Murren unter den Freunden mit der Feststellung „Wir werden alle einmal älter“ besänftigt. Doch nun, nach der elften Wiederholung, musste er handeln. Er fragte Oleknavicius betont beiläufig, über was er das nächste  Mal sprechen werde. Der erwiderte: „Ich gedenke, über das Thema ,Der Jakobsweg gestern,  heute und morgen’ zu referieren.“ „Wahrhaft ein Thema mit unendlichen Facetten“, murmelte Pröpcke mutlos.


Da legte Oleknavicius begütigend eine Hand auf seine Schulter: „Aber ich kann Sie beruhigen. Bald sind wir durch.“

„Ehrlich?“

Oleknavicius holte sein rotes Büchlein aus der Tasche und schlug eine Seite auf: „Viele Freunde kommen leider nur ab und an zum Meeting. Aber wenn meine Buchführung stimmt, haben wir es bis Ende 2014 geschafft.“

„Was denn?“

„Dass jedes der 80 Clubmitglieder meinen Vortrag wenigstens einmal gehört hat.“

Erschienen in Rotary Magazin 7/2011

Alexander Hoffmann
Alexander Hoffmann (RC Frankfurt/Main-Römer) ist korrespondierendes Mitglied des RC Bröckedde. Nach langen Jahren als politischer Redakteur bei namhaften Tageszeitungen (zuletzt „Süddeutsche Zeitung“) ist Hoffmann heute als Unternehmensberater tätig. Daneben zahlreiche Sachbuchveröffentlichungen zu den Themen Zeitgeschichte und Medizin sowie satirische Beiträge für den Rundfunk. Der erste Roman „Der Wolkenschieber“ erschien 2006. www.broeckedde.de

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde im Jahre 1905 hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Aktuelle Informationen

End Polio Now

Rotarier engagieren sich im Kampf gegen Polio - in der Aktion End Polio Now. Derzeit sammeln zum Beispiel viele Rotarier Plastikverschlüsse, um die Krankheit zu besiegen. Wie das hilft?

Weitere Informationen im aktuellen NEWSLETTER und für die Aktion unter www.deckel-gegen-polio.de sowie www.ndr.de

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen