https://rotary.de/der-vorstand-tagt-a-4321.html
Bröckedde

Der Vorstand tagt

Bröckedde  - Der Vorstand tagt

Bröckedde liegt im Herzen Deutschlands – dort, wo Rhein und Donau in den schönen Bröckeddesee münden. Hier trifft sich im Bröckedder Hof der RC Bröckedde zum Meeting – jeden Mittwoch um 13 Uhr im Salon Hindenburg.

Alexander Hoffmann16.01.2014

ch im Bröckedder Hof der RC Bröckedde zum Meeting – jeden Mittwoch um 13 Uhr im Salon Hindenburg.
Vorstandssitzung des RC Bröckedde im Salon Hindenburg. Präsident Pröpcke ruft den TO-Punkt „Neuaufnahmen“ auf. Freund Müntewelle, der 2. Sekretär, zieht einen Brief aus der Tasche und sagt: „Herr Mucken­sturm wird etwas ungeduldig.“
„Wer ist Muckensturm?“
„Ein Kandidat für die Mitgliedschaft. Sie haben ihn selbst empfohlen.“
„Warum drängelt er so?“
„Weil er seit April 2003 auf einen Bescheid wartet.“
„Hm, hm.“
Pröpcke ist in Eile, denn der zweite TO-Punkt liegt vor ihm wie ein Felsklotz. Es ist der Bröckedder Kultursommer, das Lieblingsprojekt von Vizepräsident Wurzer. Der hat einen Vorschlag zur Finanzierung: „Wir gründen
einen Förderverein in Form einer GmbH &
Co. KGaA, ummantelt von einer Stiftung nach isländischem Recht und mit Sitz auf der britischen Kanalinsel Guernsey.“
„Aha“, meint Pröpcke.
Wurzer: „So kommen wir am besten an Gelder der Rotary Foundation und von der EU.“
„Geht das denn?“
„Wir könnten es ja mal versuchen, sagt mein Steuerberater. Wir müssen dazu nur ein bisschen an unserer Satzung drehen.“
Dr. Bommert, der 1. Sekretär, meldet Bedenken an: „Sollten wir nicht erst unsere Juristen im Club fragen?“
Pröpcke schaudert: „Wir haben 37 Juristen. Ehe die zu einer einhelligen Meinung kommen, ist dieser Muckensturm schon Weltpräsident.“
Die Debatte ufert aus, eine Wortmeldung gibt die nächste. Pröpcke verliert allmählich den Überblick. Nach Mitternacht geht die Runde zur einheimischen Schlunzbeere über. So gegen drei Uhr, nach einigen Gläsern Schlunzbeere, spricht Pröpcke ein Machtwort: „Gründen wir doch einfach mal dieses GeämmbehaaufAktienDingsbums. Wer ist dafür?“
 Erleichtert heben alle Vorstandskollegen die Hand, nur Dr. Bommert enthält sich. Er ist es auch, der am nächsten Mittag den Präsidenten anruft, mit Panik in der Stimme.
 „Ich hab’s geahnt, aber auf mich hört ja keiner.“
 „Was ist denn passiert, mein Lieber?“
 „War bei meinem Anwalt. Wir haben heute Nacht aus Versehen den RC Bröckedde aufgelöst!“

Alexander Hoffmann
Alexander Hoffmann (RC Frankfurt/Main-Römer) ist korrespondierendes Mitglied des RC Bröckedde. Nach langen Jahren als politischer Redakteur bei namhaften Tageszeitungen (zuletzt „Süddeutsche Zeitung“) ist Hoffmann heute als Unternehmensberater tätig. Daneben zahlreiche Sachbuchveröffentlichungen zu den Themen Zeitgeschichte und Medizin sowie satirische Beiträge für den Rundfunk. Der erste Roman „Der Wolkenschieber“ erschien 2006.