Anzeige
https://rotary.de/gesellschaft/braunschweig-vor-dem-ansturm-der-rotaracter-a-8879.html
DeuKo 2016

Braunschweig vor dem Ansturm der Rotaracter

DeuKo 2016 - Braunschweig vor dem Ansturm der Rotaracter
Am frühen Abend war es noch ruhig rings um den Braunschweiger Löwen, doch in der Nacht kam das Gros der Rotaracter in der Stadt an - die DeuKo kann starten. © Sabine Meinert

"Mit den Wölfen brüllen und den Löwen tanzen" wollen die Rotaracter an diesem Wochenende. Verkehrsprobleme auf Schiene und Straße verzögerten bei vielen zwar die Anreise, das tat der Vorfreude auf die Konferenz beim Auftakt in der Handelskammer jedoch keinen Abbruch.

Sabine Meinert16.04.2016

Getanzt wurde auf der Welcome-Party schon mal ordentlich - im Paket mit Vernetzung und guter Laune plus Initiative. Die meisten sahen es als Vorbereitung auf Rechenschaftsbericht, Projektdiskussionen, Ausschussarbeit.

Am Nachmittag hatte es bereits in Wolfsburg und Braunschweig ein Torwandschießen mit örtlichen Fußballhelden gegeben. Der Erlös soll der United Kids Foundation zugute kommen. Auch wenn Anreiseschwierigkeiten und der Regen die schießwütigen Fußball-Fans ein wenig bremsten, war die Aktion ein echter Erfolg. Spaß und guter Zweck lassen sich schließlich nur schwer toppen.

Die jährlich stattfindende DeuKo ist das beschlussfassende Gremium von Rotaract. Hauptsächlich stehen Informations- und Gedankenaustausch im Fokus. Außerdem sollen das Rotaract-Deutschland-Komitee (RDK) neu gewählt und neue Ideen diskutiert werden. In Workshops werden dabei strittige Fragen und die Weiterentwicklung von Rotaract behandelt.