https://rotary.de/gesundheit/5000-euro-gegen-polio-aus-viernheim-a-9784.html
Distrikt 1860

5000 Euro gegen Polio aus Viernheim

Distrikt 1860 - 5000 Euro gegen Polio aus Viernheim

Zum Welt-Poliotag, der am 28.10. - dem Geburtstag des Immunologen Jonas Salk - begangen wird, sind dauch die Viernheimer Rotarier aktiv geworden. 5000 Euro gehen von ihnen an die Rotary Foundation.

28.10.2016

Humanitäre Anliegen gehn ihnen besonders ans Herz, deshalb gibt es jetzt - zum Welt-Poliotag - auch die Spende. Damit der Kampf gegen die Kinderlähmung bald ein Ende hat. Die Spende wird wie bei allen durch die Bill-und-Melinda-Gates-Stiftung verdreifacht, so dass letztlich 15.000 Euro für Impfungen zur Verfügung stehen. Ein Grund zu feiern, finden die Viernheimer.

Polio tritt derzeit nur noch in drei Ländern weltweit auf: in Afghanistan, Pakistan und Nigeria. Damit die Krankheit keine Chance hat, sich erneut zu einer Epidemie zu entwickeln, muss weiter großflächig geimpft werden. Noch in den 80er Jahren wurden mehr als 350.000 Polio-Fälle weltweit gezählt. Diese Zahl ist inzwischen auf etwa 25 (weltweit) gesunken.

Die Viernheimer Rotarier engagieren sich zudem in einer Zahlklinik in Indien. In ihrer direkten Umgebung unterstützen sie das Haus des Lebens, die Viernheimer Tafel, einen Hospizverein und einen Kindergarten.

Mehr Informationen unter: rotary.de/endpolionow

Informationen zu Rotary Club Viernheim unter: rotary1860.net/viernheim/02_vorstand/index.php