https://rotary.de/gesundheit/sponsoren-gesucht-a-19558.html
Polio-Aktion

Sponsoren gesucht

Polio-Aktion - Sponsoren gesucht
Im Moment findet noch viel Training Indoor statt, doch sobald die Temperaturen es zulassen, tritt Kurt Matzler rund um Innsbruck in die Pedale. © privat

In den vergangenen zwei Jahren war es schwierig, am härtesten Radrennen der Welt teilzunehmen. Doch Kurt Matzler will es nach mehreren Team-Rennen nun endlich auch als Einzelfahrer angehen.

Sabine Meinert02.02.2022

Das Race Across America trägt seine Schwierigkeiten im Namen: einmal quer durch die USA! Das ist schon im Team ein ordentlicher Brocken — Kurt Matzler vom RC Innsbruck-Goldenes Dachl weiß das genau. Er hat schon viermal mit rotarischen Freunden aus Europa und den USA  die 5000-km-Strecke absolviert: mit höllischen Steigungen, gefährlichen Bergabfahrten, endlos langen Routen durch den Mittelwesten, mit Hitze, Sturm und Frost und ordentlich Muskelkater. Natürlich auch mit einem tollen Unterstützer-Team, das unablässig vorbereitete, reparierte, massierte, motivierte und unterstützte, wo es nur ging.

Ein tolles Erlebnis auf jeden Fall, noch mehr aber: eine riesige sportliche Leistung. Doch Kurt Matzler will noch mehr. Nachdem viele Radrennen in den vergangenen Monaten coronabedingt abgesagt wurden, will er das große Rennen als Einzelfahrer absolvieren. Und ganz nebenbei — wie schon bei den Rennen zuvor — Spenden sammeln für Polio. Unglaubliche 4 Mio. Dollar warben die Radfahrer und ihr Team bei den Rennen der letzten Jahre zugunsten der Aktion End Polio Now ein. Und sie konnten eine Menge rotarische und nicht-rotarische Zuschauer zum Anfeuern an die Strecke bringen und für die Sache interessieren.

Auch dieses Jahr soll das Race Across America von Kurt Matzler dem guten Zweck dienen. Deshalb werden Sponsoren gesucht. Ein Teilstück der Strecke mit Kilometergeld versehen oder für Ausrüstung sorgen oder direkt an End Polio Now spenden — alles ist drin. Firmen und Großsponsoren können auch noch einen Platz auf dem Trikot des Radfahrers ergattern. Mehr Informationen gibt es auf der Homepage: www.raampoliode.com. Und wenn die Räder erstmal von der amerikanischen Ost- zur Westküste rollen, ist hier auch ein Live-Tracking von Kurt Matzler zu sehen.

Direktspenden bitte HIER.