https://rotary.de/monatsbotschaft-des-ri-praesidenten-a-3116.html
Mai

Monatsbotschaft des RI-Präsidenten

Mai - Monatsbotschaft des RI-Präsidenten
Sakuji Tanaka ist Präsident von Rotary International 2012/13 © Rotary International

Liebe Rotarierinnen und Rotarier,

Sakuji Tanaka14.05.2013

vom Moment meiner Nominierung als RI-Präsident an war mir klar, dass ich ein Motto mit einem Friedensbezug wählen würde. Daher plante ich auch drei Friedensforen – um Rotariern einen Anlass zu geben, über Frieden nachzudenken, über Frieden zu sprechen, und um Ideen zu für das Erreichen einer friedlichen Welt zu entwickeln. In diesem Monat findet das letzte der drei Veranstaltungen in Hiroshima statt.

Wir hören das Wort Frieden jeden Tag. Doch die meisten von uns verbringen nicht sehr viel Zeit damit, darüber nachzudenken, was Frieden eigentlich ist. Auf der simpelsten Ebene können wir Frieden als das definieren, was es nicht ist. Es bedeutet die Abwesenheit von Krieg, Gewalt, Angst. Es bedeutet, dass wir nicht in Gefahr sind, Hunger zu leiden, verfolgt zu werden oder in Armut leben zu müssen. Doch wir können den Begriff Frieden auch als das definieren, was es ist und besser noch, was es sein kann. Frieden, das kann Gedanken- und Redefreiheit bedeuten, die freie Meinungsäußerung und die Freizügigkeit, den Wohnort wählen zu dürfen. Es kann Selbstbestimmung bedeuten ebenso wie Sicherheit und Zukunftsvertrauen. Und ein Leben in einer stabilen Gesellschaft. Und auf abstrakterer Ebene bedeutet es Glück, Heiterkeit und innere Ruhe. Wie auch immer wir das Wort gebrauchen und verstehen wollen, Rotary hilft uns dabei, Frieden zu realisieren. Wir erfüllen menschliche Grundbedürfnisse, Krankenversorgung, Nahrung, Wasser, sanitäre Anlagen, Ausbildung. Wir wenden uns auch inneren Belangen zu und sorgen für Freundschaften und Verbindungen, für Aufgehobensein. Und wir sorgen für Frieden im traditionellen Sinne, indem wir Konfliktursachen ausschalten. Wir bauen Brücken zwischen Menschen und fördern die Toleranz zwischen Kulturen und Nationen. Wir sorgen dafür, dass wir einander verstehen. Wie auch immer wir Frieden umreißen, wir können ihn durch unser persönliches Engagement näher bringen. Peace through Service - Frieden durch Einsatz ist daher ein Motto für ein reales – und realistisches – Ziel für Rotary. Frieden ist nicht etwas, das nur durch Verträge, Regierungsakte und heroische Einsätze erwirkt wird. Es ist etwas, das wir jeden Tag, auf ganz einfache Weisen, finden und erreichen können. Und daher danke ich Ihnen für Ihr Engagement und Ihren Einsatz für den Frieden – und für das rotarische Ziel einer friedlicheren Welt.  

Sakuji Tanaka
Sakuji Tanaka (RC Yashio) ist Rotary International-Präsident 2012/13. Seit 37 Jahren gehört er dem japanischen Rotary Club Yashio an. Er hat diverse Ämter absolviert, als Governor, Training Leader, Regional Rotary Foundation Coordinator, Mitglied der Polio Eradication Advocacy Task Force sowie des Future Vision Committee, Chair des Birmingham Convention Committee 2009 und des Permanent Fund Committee for Japan, RI Director, Rotary Foundation Trustee. Seine Frau Kyoko begleitet Sakuji seit 49 Jahren, auch auf der rotarischen Reise. Beide Ehepartner sind Paul Harris Fellows, Gönner und Großspender.