Dezember - Monatsbotschaft des RI-Präsidenten

Sakuji Tanaka ist Präsident von Rotary International 2012/13 © Rotary International

10.12.2012

Dezember

Monatsbotschaft des RI-Präsidenten

Sakuji Tanaka

Liebe rotarische Freundinnen und Freunde,

das Jahr 2012 ist fast vorüber und wir haben die Mitte unseres Rotary-Jahres erreicht. Es ist an der Zeit, Bilanz zu ziehen. Befinden wir uns auf dem richtigen Weg, das zu erreichen, was wir uns vorgenommen haben?

Ich glaube fest an das Setzen von Zielen, die zwar hoch, aber dennoch realistisch sind. Ein lohnendes Ziel sollte erreichbar sein, einem jedoch auch etwas abverlangen. Durch das Öffnen gegenüber einer neuen Herausforderung erfahren Sie, was Sie wirklich schaffen können – und das kann manchmal mehr sein, als Sie denken.

Am 1. Juli gehen wir die neueste Herausforderung für unsere Organisation an: die weltweite Einführung des Future Vision Plans, das neue Grant-Modell unserer Rotary Foundation. Wir haben uns bei Rotary ein einfaches und wichtiges Ziel gesetzt: so viel Gutes zu tun, wie es uns mit den Ressourcen, die uns zur Verfügung stehen, möglich ist. Um dies zu erreichen, versuchen wir Kosten zu senken, die Übernahme von Verantwortung, Transparenz und lokaler Kontrolle zu verbessern und uns intensiver auf die Bereiche zu konzentrieren, in denen wir die meisten Ergebnisse erzielen können.

Mit Future Vision werden wir eine vereinfachte Grant-Struktur implementieren, die Rotarier dazu anregt, in unseren sechs Schwerpunktbereichen zu dienen:

  • Frieden und Konfliktvermeidung/-lösung
  • Krankheitsvorsorge und -behandlung
  • Wasser und Hygiene
  • Gesundheit von Mutter und Kind
  • Elementarbildung, Lesen und Schreiben
  • Wirtschafts- und Kommunalentwicklung

Dies sind die Bereiche, in denen sich Rotarier weltweit bereits seit Jahren engagieren und in denen wir Erfahrungen haben und Projektnachhaltigkeit schaffen konnten. Nachhaltigkeit ist einer der Hauptschwerpunkte unter Future Vision. Wir werden uns mehr auf langfristige Projekte mit nachhaltigen Ergebnissen konzentrieren. Ganz einfach gesprochen ist ein nachhaltiges Projekt ein Projekt, von dem die Welt auch dann noch profitiert, wenn die Mittel von Rotary aufgebraucht sind. Das beste Beispiel hierfür ist natürlich die Ausrottung der Kinderlähmung: das Gute, das wir vollbracht haben werden, nachdem die Kinderlähmung beseitigt ist, wird für immer anhalten – auch noch Jahrhunderte nachdem die letzte Polio-Impfung verabreicht wurde. Dazu kommt, dass das, was wir durch PolioPlus lernen konnten, allgemeine Gültigkeit besitzt. Die Annahme von Future Vision bedeutet auch, Rotary ehrgeiziger zu betrachten und uns vorzunehmen, große Herausforderungen anzugehen und diese dauerhaft zu lösen. Es ist eine neue Art, unseren Dienst zu sehen, und eine Herangehensweise, durch die meiner Meinung nach unsere Foundation stärker denn je in der Lage sein wird, Gutes in der Welt zu tun.


Im Internet

Erschienen in Rotary Magazin 12/2012

Sakuji Tanaka
Sakuji Tanaka (RC Yashio) ist Rotary International-Präsident 2012/13. Seit 37 Jahren gehört er dem japanischen Rotary Club Yashio an, und er hat diverse Ämter absolviert, als Governor, Training Leader, Regional Rotary Foundation Coordinator, Mitglied der Polio Eradication Advocacy Task Force sowie des Future Vision Committee, Chair des Birmingham Convention Committee 2009 und des Permanent Fund Committee for Japan, RI Director, Rotary Foundation Trustee. Seine Frau Kyoko begleitet Sakuji seit 49 Jahren, auch auf der rotarischen Reise. Beide Ehepartner sind Paul Harris Fellows, Gönner und Großspender.

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde im Jahre 1905 hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Aktuelle Informationen

End Polio Now

Rotarier engagieren sich im Kampf gegen Polio - in der Aktion End Polio Now. Derzeit sammeln zum Beispiel viele Rotarier Plastikverschlüsse, um die Krankheit zu besiegen. Wie das hilft?

Weitere Informationen im aktuellen NEWSLETTER und für die Aktion unter www.deckel-gegen-polio.de sowie www.ndr.de

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen