https://rotary.de/panorama/gute-vorsaetze-a-15128.html
Neues vom RC Bröckedde - Folge 160

Gute Vorsätze

Neues vom RC Bröckedde - Folge 160 - Gute Vorsätze
© Marcus Schäfer/pengfingerstudio.tumblr.com

Bröckedde liegt im Herzen Deutschlands – dort, wo Rhein und Donau in den schönen Bröckeddesee münden. Hier trifft sich im Bröckedder Hof der RC Bröckedde zum Meeting – jeden Mittwoch um 13 Uhr im Salon Hindenburg.

Alexander Hoffmann01.12.2019

"Im neuen Jahr wird alles besser", verkündete Präsident Pröpke eines trüben Novembertags im Vorstand. Alle nickten, und frohgemut gründete man den GVA. Dieser Gute-Vorsätze-Ausschuss erarbeitete Leitlinien, die fortan jedes Clubmitglied in Form eines Merkblättchens in der Geldbörse mit sich zu tragen hatte.

Nur der erfahrungsgesättigte Ehrenpräsident Papke war skeptisch und zitierte Oscar Wilde: „Gute Vorsätze sind Schecks, auf eine Bank ausgestellt, bei der man kein Konto hat.“ Doch das tat der allgemeinen Begeisterung keinen Abbruch. Zu den guten Vorsätzen gehörten etwa:

• Wir folgen unserem Präsidenten durch dick und dünn.
• Wir denken schon beim Erwachen an die nächste Präsenz.
• Wir haben uns alle lieb.
• Wir halten gerne Vorträge, aber kurz und knackig.
• Wir sind alle da, wenn Freiwillige gesucht werden.
• Wir verdoppeln unsere Spenden.
• Wir meckern nicht über das Essen.
• Wir kommen nicht in Jogginghosen.
• Wir machen Rotary überall positiv bekannt.
• Wir lesen rotarische Post Zeile für Zeile.
• Wir schalten bei Meetings das Smartphone aus.

Kaum war das Merkblättchen verteilt, ging in der Vorweihnachtszeit ein Ruck durch den RC Bröckedde. Zu jedem Meeting war der Salon Hindenburg überfüllt, alle umarmten sich, Vortragswart Krumbiegel konnte sich vor Angeboten kaum retten, bei jedem Projekt standen die Freiwilligen Schlange, Kassierer Knödler wurden reihenweise Scheine in die Taschen gesteckt.

Pröpke war in Hochstimmung: „Ich sehe nur noch Lichtgestalten.“ Doch so gegen Ende Januar verflüchtigte sich der Elan. Pröpke verfiel in den Standardseufzer des RC Bröckedde: „Wir wollten das Beste, aber es wurde wie immer.“

Ehrenpräsident Papke kramte einen vergilbten Zettel aus seinem Portemonnaie und zeigte ihn dem Präsidenten: „Schauen Sie mal, das sind die guten Vorsätze, die wir in meiner Präsidentschaft 1969 formulierten.“

Pröpke war erstaunt: „Das sind ja unsere Leitsätze!“ „Stimmt, mit Ausnahme der Jogginghosen und des Smartphones.“

Alexander Hoffmann
Alexander Hoffmann (RC Frankfurt/Main-Römer) ist korrespondierendes Mitglied des RC Bröckedde. Nach langen Jahren als politischer Redakteur bei namhaften Tageszeitungen (zuletzt "Süddeutsche Zeitung") ist Hoffmann heute als Unternehmensberater tätig. Daneben zahlreiche Sachbuchveröffentlichungen zu den Themen Zeitgeschichte und Medizin sowie satirische Beiträge für den Rundfunk. Dem ersten Roman "Der Wolkenschieber" folgte 2019 der Krimi "Hopfen, Malz & Blut".