Distrikt 1850

Osterholz-Scharmbeck - Mit Uniformen für die Zukunft

Zur Ausstattung gehören einheitliche Schulranzen, Schulhose, Hemd, Socken und Schulschuhe © Foto: Privat

30.04.2017

Osterholz-Scharmbeck

Mit Uniformen für die Zukunft

Tim Unger

Ohne Uniform kein Schulbesuch in Namibia! Doch was ist, wenn das Geld dazu fehlt? Der RC Osterholz-Scharmbeck schafft Abhilfe.

Sollte an der Kleidung der Schulbesuch scheitern? Nein! Kinder müssen mit angemessener Kleidung ausgestattet werden können, damit ihrer Bildung und damit ihrer Zukunft nichts im Wege steht. In Namibia dürfen nur Kinder die Schule besuchen, die angemessen in Schuluniform gekleidet sind und über eine Schultasche verfügen. Viele Familien können sich eine solche Investition aber nicht leisten. Der RC Osterholz-Scharmbeck ermöglichte 191 Schülern die Einschulung, indem er sie mit Schuluniformen und Schultaschen ausrüstete.

Die Kinder gehen täglich in die Hanganeni Schule, die 8 Kilometer von Swakopmund entfernt liegt. Die Schule wurde 2003 eingeweiht und wird derzeit von 1.440 Jungen und Mädchen besucht. Das Motto der Schule: “Meine Zukunft ist in meinen Händen".

Freude über Hygienebeutel

Die Schule liegt in einem Distrikt, in dem die Menschen in Hütten aus Pappe, Tüten, Holzresten und alten Blechen leben, ohne Wasser- und Stromanschluss, ohne Kanalisation. Bildung gibt es in der älteren Generation überhaupt nicht, ein großer Prozentsatz der Eltern und Kinder sind HIV-positiv. Geprägt von Armut, Arbeitslosigkeit, Missbrauch und Vernachlässigung, Drogen und hoher Kriminalität ist die Hanganeni Schule für viele dieser Kinder die Zukunft. Die Lehrer dieser Schule kochen täglich für ein Drittel dieser Kinder eine warme Mahlzeit, finanziert durch private Spenden, da die Kinder oft hungrig zur Schule kommen.

Nachhaltige Hilfe

Der RC Osterholz-Scharmbeck steht vor Ort in Namibia in Kontakt mit Anja Rohwer, einer Österreicherin, die seit Jahrzehnten in Projekten für die Armen in den Slums von Swakopmund tätig ist und damit das Lebenswerk ihrer Mutter fortsetzt. Manfred Arend hatte die Verbindung aufgenommen und konnte seinen RC sofort von der Notwendigkeit der Hilfe überzeugen.

Neben den Schuluniformen und Schultaschen konnten an insgesamt 1.160 Schulkinder auch Hygiene-Beutel verteilt werden. Bei der Übergabe der Uniformen, Taschen und Hygiene-Beutel war die Freude groß. Nicht nur die Kinder, sondern auch die Erwachsenen wissen, dass diese Spenden ihnen den Weg in eine bessere Zukunft ermöglichen sollen. Auch im kommenden Jahr wird der RC Osterholz-Scharmbeck die Hanganeni Schule wieder unterstützen.

Erschienen in Rotary Magazin 5/2017

Tim Unger
Dr. Tim Unger hat ein Studium der Evangelischen Theologie und arbeitet seit 1989 als Pfarrer. Erst in Vechta, Dinklage/Wulfenau und seit 2009 in Wiefelstede. Unger ist Herausgeber der Buchreihe „Bekenntnis, Fuldaer Hefte“ und seit 2011 Distriktberichterstatter für D 1850.

Rotary Magazin 10/2017

Rotary Magazin Heft 10/2017

Titelthema

Die geforderte Nation

Krieg in Syrien, Griechenland-Krise, Nahost-Konflikt, Brexit - außenpolitische Herausforderungen, die öffentlich kaum diskutiert werden. Kann sich Deutschland eine solche Weltabgewandtheit noch leisten?

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Weitere Experten
aus der Rubrik Bildung

Alfred Schön Matthias Schütt Thomas Kruchem Horst Hippler Ulrich Schmitz-Huebner Martin W. Huff

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde vor 105 Jahren hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen