https://rotary.de/clubs/distriktberichte/30.-jahrestag-der-deutschen-einheit-a-16860.html
Schenklengsfeld

30. Jahrestag der Deutschen Einheit

Schenklengsfeld - 30. Jahrestag der Deutschen Einheit
Nach der Diskussion: Stefan Baldus (hinten links) und Berthold Jost (hinten rechts), Markus Pfromm (hinten Mitte), die Clubpräsidenten Fred Dehn (vorn links) und Tino Schäfer (vorn rechts) © Bernd Klee

Die Mitglieder der Rotary Clubs Bad Hersfeld und Bad Salzungen kamen zu einem Freundschaftstreffen zusammen.

Christian Kaiser20.10.2020

Der 30. Jahrestag der Deutschen Einheit bildete den Anlass für ein Freundschaftstreffen zwischen den Rotary Clubs Bad Hersfeld und Bad Salzungen im Tafelhaus Steinhauer in Schenklengsfeld. Bedingt durch die Pandemie konnten nur 40 Personen bewirtet werden.

Viele weitere Mitglieder der Clubs waren per Video-Übertragung zugeschaltet und konnten so ein intensiv geführtes Interview live mitverfolgen.

Gesprächspartner waren der frühere Landrat des Kreises Bad Salzungen, Aufbaumanager und Staatssekretär für die thüringische Landesregierung, Stefan Baldus (RC Bad Salzungen), und Berthold Jost als ehemaliger Bürgermeister der hessischen Grenzgemeinden Rasdorf und Eiterfeld. Beide wurden vom Geschäftsführer der Hersfelder Zeitung, Markus Pfromm (RC Bad Hersfeld), als Zeitzeugen befragt und wussten dabei viele bislang unbekannte Details aus dem "Maschinenraum der Wiedervereinigung" zu berichten.

Zurück in der Gegenwart wurde von den Diskussionsteilnehmern das aktuelle Klima in den Beziehungen zwischen Ost und West als "durchwachsen" beschrieben, teilweise bestimmt durch wechselseitiges Auf- und Abrechnen und auch westliche Arroganz.

Umso wichtiger die Rolle, die Rotary einnehmen könnte. So haben die beiden Clubpräsidenten Fred Dehn und Tino Schäfer angekündigt, den Club-Austausch zu intensivieren. 

Passend hierzu hatte zuvor DG Henning von Vieregge in seinem Grußwort Teilaspekte seines Jahresmottos "Offene Heimat Rotary" erläutert. Demnach kennt der rotarische Heimatsbegriff keine Grenzen und am Ende geht es um die Zukunft von Heimat Erde.

Christian Kaiser

Christian Kaiser wurde 1942 in Hessen geboren, machte Abitur in Hanau. Studium der Agrarwissenschaften in Göttingen und Bonn mit Promotion. Pächter der Hessischen Staatsdomäne Kinzigheimerhof bis 2004. Öbuv. Sachverständiger. Verheiratet, zwei Kinder. Seit 1981 im RC Hanau. Präsident 1999/2000, PHF+3. 2011 bis 2021 war er Distriktberichterstatter für D 1820.

 

Aktuell Meistgelesen


Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, null given in /var/www/rotary.de/htdocs/lib/php/Templates/_includes/inc_artikelMeistgelesene.php on line 9

Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, null given in /var/www/rotary.de/htdocs/lib/php/Templates/_includes/inc_artikelMeistgelesene.php on line 9

Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, null given in /var/www/rotary.de/htdocs/lib/php/Templates/_includes/inc_artikelMeistgelesene.php on line 9