Anzeige
https://rotary.de/clubs/distriktberichte/43-spiegel-zur-inspiration-a-13431.html
Pulheim

43 Spiegel zur Inspiration

Pulheim - 43 Spiegel zur Inspiration
Das Ziel: Inspiration. Daniela Schumacher-Neßeler, Holger Hagedorn © Eichner Fotografie 2018 + Holger Hagedorn VG Bild Kunst Bonn 2018

Als symbolische Begleitung durch ihr rotarisches Jahr wünschte sich die Präsidentin des RC Pulheim, Daniela Schumacher-Neßeler, ein Kunstwerk

Jörn Freynick01.01.2019

Sie wollte die Kraft, die in der Vielfalt unserer individuellen Fähigkeiten liegt und dem Gemeinwohl zuträglich ist, verkörpert wissen. Mit diesem Gedanken wandte sie sich an den Multimedia-Künstler und Clubfreund Holger Hagedorn. Dieser Gedankenaustausch mündete in einem von Hagedorn gestalteten und beeindruckenden Kunstobjekt.

Jeder Spiegel ein Mitglied
Bei dem Werk handelt es sich um einen zur Rückseite geöffneten, transparenten Torso eines männlichen Oberkörpers. Auf Brusthöhe befindet sich eine goldene Kugel, getragen von einer Edelstahlhalterung, die gleichzeitig die Schultern stützt. Scheinbar willkürlich angeordnete kleine, leicht gewölbte Spiegel sind über die Innenseite des Torsos verteilt.

Einige Einblicke in die Gedanken hinter dem Kunstwerk gibt der Schöpfer Hagedorn preis: So stehen die exakt 43 kleinen Spiegel für jedes einzelne Mitglied des Rotary Clubs Pulheim. Die beliebige Anordnung dieser Spiegel soll die Vielfältigkeit der Menschen in diesem Club verdeutlichen. Als Betrachter wird man aufgrund der Spiegel im Kunstwerk regelrecht aufgefordert, inspirierend zu wirken. Der Betrachter wird zu einem Teil des Kunstwerks und kann sich einem größeren Ganzen zugehörig fühlen.

Auch die goldene Kugel spielt eine essenzielle Rolle, sie vereint das Beste der Vielfalt im Zentrum geballt. Die Position in Relation zum Torso weist darauf hin, dass Inspiration durchaus nicht immer abstrakte Kopfsache ist. Die Kugel ist mit der gleichen Stahlhalterung befestigt wie die Schultern, was zeigen soll, dass die auf den Schultern liegende Last am besten gemeinsam getragen werden kann.

Kraft durch Vielfalt
Natürlich sind damit bei weitem nicht alle Aspekte und mögliche Interpretationen ausgeschöpft, doch es lässt sich zusammenfassen, dass der Fokus des Künstlers eindeutig auf der Darstellung der Vielfältigkeit und der dadurch erwachsenden Kraft und Inspiration liegt. Die Präsidentin des RC Pulheim, Daniela Schumacher-Neßeler, ist sich der Bedeutung des Werks bewusst und lobte die künstlerische Ausarbeitung des rotarischen Mottos.

Jörn Freynick
Jörn Freynick ist Jahrgang 1982 und seit Juni 2017 Abgeordneter im Landtag von Nordrhein-Westfalen. Davor arbeitete er als Kommunikationstrainer und als Berater für Potenzialanalysen deutschlandweit. Er ist Gründungsmitglied des Rotaract Clubs RAC Voreifel und seit 2015 Mitglied im Rotary Club Wesseling. Das Amt des Distrikt-Reporters nimmt er seit 2016 wahr.