https://rotary.de/clubs/distriktberichte/einblicke-fuer-marco-polo-jugendliche-a-11349.html
Frankfurt am Main

Einblicke für "Marco Polo"-Jugendliche

Frankfurt am Main - Einblicke für
Beim Betriebsrundgang © Heike Welle-Scharmann 

Der RC Frankfurt am Main–Palmengarten führte eine orientierende Betriebsführung für jugendliche unbegleitete Flüchtlinge durch.

Christian Kaiser24.09.2017

Viele der zu uns gekommenen Flüchtlinge sind minderjährig und dazu noch unbegleitet und bedürfen daher besonderer Hilfe.

Der Verein „Haus der Volksarbeit e.V.“, Teil der Stadtkirche Frankfurt am Main, betreut in seiner stationären Wohngruppe „Marco Polo“ aktuell 13 Jugendliche und junge Erwachsene aus verschiedenen Herkunftsländern.

Der RC Frankfurt am Main-Palmengarten begleitet schon länger unterstützend die Flüchtlingsprojekte des Hauses. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit wurde neben anderen Aktivitäten nun auch eine Betriebsführung für die Jugendlichen organisiert, um ihnen Hilfe zur beruflichen Orientierung und Qualifizierung und einen Einblick in den beruflichen Alltag zu geben. 

Einblick in einen Betrieb der Umgebung

Besichtigt wurde die Frankfurter Niederlassung der italienisch-multinationalen Gruppe DiaSorin. Hier werden diagnostische Tests für den klinischen Bereich entwickelt, produziert und vertrieben.

Am Beginn stand eine Vorstellung des Unternehmens mit vielen interessierten Zwischenfragen der Teilnehmer zu den Einsatzgebieten der diagnostischen Tests.

Nach einer Sicherheitsunterweisung und der Ausstattung der Schützlinge mit Laborkitteln und Schutzbrillen besichtigte die Gruppe bei einem Rundgang durch die Produktion die Herstellung aller Einzelkomponenten der Tests. Dabei wurden auch gleich die verschiedenen dazugehörigen Berufsbilder erklärt.

Technik, Technik ... und viele Fragen

Sehr beeindruckt zeigten sich die Jugendlichen insbesondere von der Produktionstechnik und auch dem Einsatz der diagnostischen Tests. Beim anschließenden Mittagsimbiss konnten noch viele Fragen beantwortet werden. Besonders erfreulich aus Sicht der Organisatoren waren die deutlich spürbare Begeisterung und das Interesse der jungen Männer.

Bei einem abschließenden Rundgang durch die Verwaltung konnten sich die Teilnehmer noch einen Überblick über die weiteren Abteilungen des Unternehmens verschaffen und weitere Berufsbilder kennenlernen.

Nach diesem gelungenen und für beide Seiten informativen Ausflug wird der RC Frankfur am Main-Palmengarten die Wohngruppe "Marco Polo" mit weiteren Aktionen unterstützen.