https://rotary.de/clubs/distriktberichte/friedrichshafener-rotarier-kochen-fuer-ehrenamtliche-a-8446.html
Friedrichshafen

Friedrichshafener Rotarier kochen für Ehrenamtliche

Friedrichshafen - Friedrichshafener Rotarier kochen für Ehrenamtliche
Rotarier am Herd. Josef Büchelmeier, Bernhard Leins und Joachim Kruschwitz, alle RC Friedrichshafen © Andy Heinrich

Seit mehr als zehn Jahren findet dieses "Dankeschön-Essen" des RC Friedrichshafen für Mitbürger, die sich ehrenamtlich engagieren, statt.

Peter Leinberger10.12.2015

Diese jährlich stattfindende Veranstaltung ist bereits zur Tradition geworden: Seit mehr als zehn Jahren lädt der Rotary- Club Friedrichshafen ehrenamtlich Tätige zu einem Dankeschön- Essen ein. Nach Nachbarschaftshelferinnen und –helfern im vergangenen Jahr, waren es dieses Mal Frauen und Männer aus Friedrichshafen und näherer Umgebung, die sich für Flüchtlinge ehrenamtlich engagieren. Weit über 100 Gäste konnte Präsident Christoph Sedlmeier zum Mittagessen im Graf- Zeppelin- Haus begrüßen. Das Essen wurde in bewährter Weise von den Rotariern selbst zubereitet—sie waren bereits ab neun Uhr morgens mit den Vorbereitungsarbeiten in der Küche beschäftigt. Auch die gesamte Bewirtung wurde von den Rotariern übernommen.

Bei einem traumhaften, fast frühlingshaften Wetter, genossen die Gäste zunächst einen Willkommenstrunk auf der Terrasse und durften sich dann kulinarisch verwöhnen lassen. Die Speisekarte konnte sich sehen lassen: Kürbiscremesuppe, Maultaschen mit diversen Salaten und schwäbische Apfelküchle mit Eis garniert. Das gemeinsame Essen gab den Gästen dann auch die Gelegenheit, untereinander neue Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen.

Seit asylsuchende Menschen im Bodenseekreis untergebracht sind besteht ein großer Bedarf an Bürgerinnen und Bürgern, die sich dieser Menschen annehmen und sie begleiten. Dieser Bedarf wurde auch von Karl- Heinz Wolfsturm (RC Friedrichshafen) bestätigt: Er ist seit geraumer Zeit-ebenfalls ehrenamtlich- als Ombudsmann für Flüchtlinge in Baden- Württemberg tätig.

 

(Renate Köszeh, RC Friedrichshafen)

Peter Leinberger
Peter Leinberger ist Rotarier seit 1981. Präsident des RC Bruchsal-Bretten 1991/92. Studium der Pharmazie und Studium der Tiermedizin. Nach zuletzt 35 Jahren Selbständigkeit seit 2014 im Ruhestand. Noch vielseitig engagiert u.a. im Tierschutz (TVT AK 6), der Erhaltung alter Haustierrassen (G.E.H.), der Kultivierung von Kakteen (spez. winterharter) und im sozialen Bereich (Pelikan-Verein zur Unterstützung der Palliativ-Station der Rechberg-Klinik, Dr. Gaide-Stiftung). Ab Juli 2015 Berichterstatter des Distrikts 1930 für das Rotary Magazin.