https://rotary.de/clubs/distriktberichte/glueckwunsch-a-10413.html
In Kürze

Glückwunsch

Jörn Freynick02.05.2017

Fritz Eller entwarf bedeutende Gebäude wie den Land­tag NRW oder die Ruhr-Universität Bochum. Im Februar feierte er seinen 90. Geburtstag und blickt auf ein erfolgreiches Leben zurück. Der gebürtige Österreicher war nach dem Studium an der Technischen Hochschule Graz 1954 nach Deutschland übersiedelt. Zusammen mit zwei Kommilitonen fing er in Nordrhein-Westfalen an zu arbeiten, weil er im Nachkriegsdeutschland bessere Chancen für sich sah. Eller lehrte an der RWTH Aachen und gründete dort das Institut für Schulbau. Fritz Eller war jedoch nicht nur beruflich sehr aktiv, er engagiert sich seit 1967 im Rotary Club Aachen, wo er bis heute mit­wirkt. Eller erhielt neben weiteren nationalen und ­internationalen Preisen den NRW-Verdienstorden, 2002 wurde ihm das Bundesverdienstkreuz verliehen.


Weitere Meldungen aus dem Distrikt finden Sie ­unter rotary.de/distrikt/1810

Jörn Freynick
Jörn Freynick ist Jahrgang 1982 und arbeitet als Kommunikationstrainer und als Berater für Potenzialanalysen deutschlandweit. Er ist Gründungsmitglied des Rotaract Clubs RAC Voreifel und seit 2015 Mitglied im Rotary Club Wesseling. Das Amt des Distrikt-Reporters nimmt er seit 2016 wahr.