https://rotary.de/clubs/distriktberichte/hogwarts-und-die-zauberschule-a-10050.html
Kidscamp 2017

"Hogwarts und die Zauberschule"

Kidscamp 2017 -

Das KidsCamp ist eine gemeinsame Sozialaktion der Rotary- und der Rotaract-Clubs eines Distriktes: eine Freizeit für Kinder, die sich sonst keinen Urlaub leisten können. Die Teilnahme der Kinder ist für die Familien kostenlos. Das KidsCamp soll eine jährliche Sozialaktion des Distrikts 1810 werden. Mit den beiden Organisatoren des ersten KidsCamps 2016, Niko Flocke und Silvan Berg, sprach Distriktberichterstatter Jörn Freynick.

Jörn Freynick03.03.2017

Wie lief aus Eurer Sicht das erste KidsCamp im vergangenen Jahr?

Niko: Wirklich klasse! Der anfänglichen großen Freude, ein KidsCamp endlich auch in unserem Distrikt auszurichten, stand am Anfang natürlich erst einmal eine ganze Menge Arbeit gegenüber: Zeltplatz finden, Helfer motivieren, Programm gestalten, Spenden akquirieren, Kinder einladen, Material beschaffen. Zum Glück hatten wir mit Christian Geßner einen Leiter, der bereits auf einen großen KidsCamp-Erfahrungsschatz zurückgreifen konnte.

Silvan: Dazu kam dann auch der grandiose Einsatz aller Helfer während der Tage. In der Nachbesprechung waren wir mit dem Ablauf des Camps extrem zufrieden. Kleine Verbesserungen nehmen wir für das kommende Camp mit. Zum Beispiel wollen wir die Deadlines an Helfer und Unterstützer klarer kommunizieren.

Wo wird das kommende KidsCamp stattfinden und was habt ihr vor?

Niko: Vom 19.bis 23. Juli sind wir auf dem Zeltplatz im Süden des Distriktes, in Cochem. Die Region um Cochem bietet vieles, was Kinderherzen höher schlagen lässt: Von der Reichsburg Cochem über den Wildpark und das Moselbad bis hin zu den weiten Wäldern passt die Kulisse perfekt. Das Thema wird dieses Jahr „Hogwarts und die Zauberschule“ lauten. In der Welt von Harry Potter und magischen Wesen gibt es zahllose Möglichkeiten, die Kinder mit kreativen Spielen zu verzaubern und den grauen Alltag vollständig abzuschalten.

Silvan: Wir haben uns vorgenommen, die Teilnehmerzahl geringfügig anzuheben. Neben der neuen Location ist unser Ziel, wieder die tolle Atmosphäre unter Helfern und Kindern zu erleben, die das KidsCamp zu so einer einzigartigen Aktion macht.

Bewegte Bilder sagen mehr als Worte: Ein kleiner Video-Einblick ins KidsCamp des Distrikts 1810

Wie genau kann ein Club Euch noch unterstützen?

Silvan: Sie können noch Kinderpate werden. Hierzu können mich die Clubs gerne direkt ansprechen. Auch Sachspenden helfen uns sehr, wie zum Beispiel der Verleih eines Transporters, Getränke oder Lebensmittel oder kleine Spiele oder Geschenke für einen Abschieds-Beutel. Ganz toll finden wir auch die Unterstützung vor Ort, wenn zum Beispiel Rotarier den Fahrdienst der Kinder übernehmen oder beim Auf- und Abbau des Camps mithelfen.

Niko: Und gerne einfach vorbeischauen. Am Samstagabend, das ist der 22. Juli, laden wir alle Paten und Freunde zur Besichtigung des Camps und zur Teilnahme am Bunten Abend ein.

Mehr Informationen unter d1810.rotaract.de und per Mail an silvan.berg@rotaract.de oder unter +49 162 - 712 67 71.