Anzeige
https://rotary.de/clubs/distriktberichte/impf-vorstoss-a-4540.html
Tamsweg

Impf-Vorstoß

Heinrich Marchetti-Venier14.03.2014

Aus dem Kreis der Ärzte des RC Lungau kam die Anregung, eine Aktion zu starten, durch welche die HPV-Impfung für alle Mädchen zum Schutz vor Gebärmutterhalskrebs möglich gemacht wird. Bis zum neunten Lebensjahre zahlt der Staat, danach werden 600 Euro fällig, sodass die Impfung zumeist entfällt. Nun geht man nach Vorschlägen von medizinischen Experten soweit, diese Impfung als Projekt im Distrikt und vielleicht in ganz Österreich anzubieten, damit alle Mädchen den Schutz erhalten können.
Heinrich Marchetti-Venier

DDr. Heinrich Marchetti-Venier wurde in Oberösterreich geboren. Nach dem Abitur nahm er ein Studium des Lehramtes sowie der Geistes- und Naturwissenschaften an den Universitäten Salzburg auf, es folgten die Stationen, Wien, München, Bochum, Turin, Strasbourg und Washington. Anfangs Tätigkeit in der Raumordnung, später als Historiker und Privat-Gutachter sowie Autor. Er hatte lange Zeit das Amt des Distriktberichters für die österreichischen Distrikte D 1910 und 1920 inne. Heinrich Marchetti-Venier starb im November 2015.