https://rotary.de/clubs/distriktberichte/in-kuerze-a-15373.html
D1830

In Kürze

D1830 - In Kürze
© Pixabay.de

Neuigkeiten aus dem Distrikt: Vortrag im RC Göppingen über eine Reise durch Japan

Immo Eberl01.04.2020

2020, japan, rucksacktourist, rucksack
Auf dem Weg zur nächsten Station... © AlmutCobet (RC Göppingen)

Die Vorträge in den Rotary Clubs sind ein wichtiges Element des Clublebens. Almut Cobet (RC Göppingen) hat einen Vortrag "Mit Familie und Rucksack durch Japan" in ihrem Club gehalten, der einerseits durch das Land und die Möglichkeit, dieses ganz anders als aus der Perspektive mit dem Flugzeug kennenzulernen, und andererseits als Vorbild für Reisen jüngerer Rotarier besticht und hier vorgestellt werden soll.

Die fernreiseerfahrene Rotarierin Almut Cobet (RC Göppingen) erkundete mit ihrem Mann und den drei Kindern (15, 12 und 8 Jahre alt) das von ihr bereits mit ihrem Mann 1994 und 1999 bereiste Japan auf einer ersten großen Fernreise mit der gesamten Familie als Rucksack-Touristen. Das Land fesselte sie bei diesen Reisen durch seine Modernität und zugleich Tradition. Aus diesem Grund hatte sie sich mit ihrer Familie das Land für diese Fernreise ausgesucht, die durch die besondere Form eine weitere Vertiefung im Kennenlernen des Landes brachte.

Die Reise führte von Tokyo über Hakodate, Sapporo, Kyoto, Kobe, Hikone, Kanazawa, Kigoshima, Hiroshima, Onomichi, Himeiji zurück nach Tokyo. Der Streifzug durch die japanische Kultur, Architektur und Esskultur mit Übernachtungen in der wunderbaren Landschaft wird ihr unvergesslich bleiben.

Immo Eberl
Immo Bernhard Eberl, geb. 1947, Studium an der Universität Tübingen (Geschichte, Germanistik, Kirchenrecht und Rechtswissenschaft - M.A.). Später Erstes Staatsexamen in Geschichte und Germanistik. 1976 Promotion und Habilitation zum Dr. phil. habil. Ernennung zum apl. Professor 1990. Arbeit an der Uni Tübingen, unter anderem am Historischen Seminar, Abteilung für mittelalterliche Geschichte sowie als Geschäftsführer des Instituts für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde. Tätigkeit als Leiter des Stadtarchivs Ellwangen (Jagst) bis 2015; nebenamtlich Leiter der Volkshochschule Ellwangen. Bis heute Lehrtätigkeit an der Uni Tübingen, an der Hochschule für Politik München, der Phil.-Theol. Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz im Wienerwald.
Mitglied im RC Ellwangen seit 1994, Club-Präsident 2009/2010, Paul-Harris-Fellow. Verheiratet, ein Sohn.