https://rotary.de/clubs/distriktberichte/in-kuerze-a-15369.html
Schwäbisch Hall

In Kürze

Neuigkeiten aus dem Distrikt: Ehrenmitglieder

Immo Eberl01.03.2020

Der RC Schwäbisch Hall hat zwei verdiente Rotarier aus der Mitte ihres Clubs zu Ehrenmitgliedern ernannt. Die Mitglieder trafen sich in dem geschmückten Festsaal mit einem Festmenü. Dann überreichte Präsident Hans Volker Noller den beiden Freunden Walter Hampele und Hans Steiner die Ehrenurkunden. Walter Hampele war neun Jahre "Programmpräsident" (heute: Vortragswart). Er blickte in seinen Dankesworten auf seine Amtszeiten zurück, als es noch keine externen Gastredner gab und der Club die Vortragenden aus dem Kreis seiner damals 45 Mitglieder stellte. Auch Hans Steiner, der viele Ämter ausgeübt hat, war allein neun Jahre Clubmeister. Er rief zu aktiver Mitwirkung im Club auf. Die Ehrung in dem schönen Rahmen war ein Beweis für das aktive gemeinsame Clubleben, das ein wichtiger Bestandteil jeden Clublebens ist.


Weitere Meldungen aus dem Distrikt finden Sie unter rotary.de/distrikt/1830

Immo Eberl
Immo Bernhard Eberl, geb. 1947, Studium an der Universität Tübingen (Geschichte, Germanistik, Kirchenrecht und Rechtswissenschaft - M.A.). Später Erstes Staatsexamen in Geschichte und Germanistik. 1976 Promotion und Habilitation zum Dr. phil. habil. Ernennung zum apl. Professor 1990. Arbeit an der Uni Tübingen, unter anderem am Historischen Seminar, Abteilung für mittelalterliche Geschichte sowie als Geschäftsführer des Instituts für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde. Tätigkeit als Leiter des Stadtarchivs Ellwangen (Jagst) bis 2015; nebenamtlich Leiter der Volkshochschule Ellwangen. Bis heute Lehrtätigkeit an der Uni Tübingen, an der Hochschule für Politik München, der Phil.-Theol. Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz im Wienerwald.
Mitglied im RC Ellwangen seit 1994, Club-Präsident 2009/2010, Paul-Harris-Fellow. Verheiratet, ein Sohn.