https://rotary.de/clubs/distriktberichte/in-kuerze-a-19731.html
D1830

In Kürze

D1830 - In Kürze
Spannende Referenten laden zu Diskussionen rund um Seminar zu Umwelt, Natur und Schöpfung in der Musik ein. © Pixabay

Neuigkeiten aus dem Distrikt: Internationales RYLA in Thüringen

Julius Schölkopf01.05.2022

Gemeinsam mit dem Länderausschuss Rumänien und den Distrikten 1910 und 1950 veranstaltet unser Distrikt im Juli ein internationales RYLA-Seminar im Kloster Volkenroda in Thüringen. Das Rotary Youth Leadership Award (RYLA)-Seminar richtet sich an Teilnehmende zwischen 18 und 30 Jahren aus Deutschland, Österreich und Rumänien, die sich in ihrer Ausbildung mit Musik, Kultur und Umwelt befassen und sich für das Verhältnis von Menschen zu Natur in der Musik interessieren. Während des Wochenendes wird es zahlreiche Vorträge und Diskussionen mit ausgewiesenen Experten geben. 

Das ausführliche Programm und Rückfragen über: jugenddienst@rotary1830.org


Weitere Meldungen aus dem Distrikt finden Sie unter rotary.de/distrikt/1830 

Julius Schölkopf
Julius Schölkopf (Rotaract Club Ludwigsburg) studierte Volkswirtschaftslehre in Mannheim, Zürich und Heidelberg und promoviert derzeit in empirischer Wirtschaftsforschung. 2016 wurde er über ein RYLA-Seminar Mitglied bei Rotaract. Er hatte unter anderem mehrere Jahre das Amt des Beauftragten für Öffentlichkeitsarbeit in seinem Club inne, arbeitete im Organisationsteam des KidsCamps in Heilbronn mit und vertrat den Distrikt 1830 als Assistant-Distriktsprecher im Clubjahr 2018/19. Seit fünf Jahren engagiert er sich bei Rotaract Deutschland unter anderem im Ressort Öffentlichkeitsarbeit und im Bereich Organisationsentwicklung. Seit Juli 2021 ist er als Distriktberichterstatter für den Distrikt 1830 sowie als Sprecher für das Ressort Öffentlichkeitsarbeit des Rotaract Deutschland e.V. aktiv.