https://rotary.de/clubs/distriktberichte/strampeln-fuer-end-polio-now-a-19057.html
Eschborn-Frankfurt

Strampeln für "End Polio Now"

Eschborn-Frankfurt - Strampeln für
Trotz der Verfolger im Nacken - Alexandra Anskinewitsch mit entspanntem Lächeln © sportonline-foto/2021

Das Rotary-Cycling-Team beteiligte sich an der "Skoda Velotour Skyline 40 km"

Christian Kaiser04.11.2021

Im Rahmen des Radrennens Eschborn-Frankfurt hat Alexandra Anskinewitsch als Mitglied des Rotary-Cycling-Teams für den Rotary Club Usingen an der "Skoda Velotour Skyline 40 km" teilgenommen und das Rennen erfolgreich als Fünfte ihrer Altersklasse beendet.

Viel bedeutender noch als die gute Platzierung war für Alexandra Anskinewitsch, dabei mindestens zehn Euro je gefahrenen Kilometer an Spenden für Rotary’s End-Polio-Now-Kampagne einzuwerben.

Dank der großzügigen Unterstützung von Kunden und Kollegen, Freunden aus der ganzen Welt (die weiteste Spende kam aus den USA von einer ehemaligen Rotary-Austauschschülerin) und  von einer Vielzahl von Mitgliedern des Rotary Clubs Usingen waren es am Ende tatsächlich 505 Euro, oder 12,63 Euro je gefahrenen Kilometer geworden. 

Rudolf Jenisch, Präsident des RC Usingen, dankte allen Spendern und beglückwünschte die erfolgreiche Teilnehmerin zur beeindruckenden sportlichen Leistung.

Christian Kaiser

Christian Kaiser wurde 1942 in Hessen geboren, machte Abitur in Hanau. Studium der Agrarwissenschaften in Göttingen und Bonn mit Promotion. Pächter der Hessischen Staatsdomäne Kinzigheimerhof bis 2004. Öbuv. Sachverständiger. Verheiratet, zwei Kinder. Seit 1981 im RC Hanau. Präsident 1999/2000, PHF+3. 2011 bis 2021 war er Distriktberichterstatter für D 1820.