Anzeige
https://rotary.de/clubs/nudel-geld-fuer-tansania-a-7459.html
Wasserprojekt

Nudel-Geld für Tansania

Matthias Schütt15.06.2015

Ein kirchliches Wasserprojekt in Tansania hat der RC Güstrow mit technischem Know-how und Geldspenden begleitet. Für die große Streusiedlung Mtii mit 6500 Einwohnern wurde in den vergangenen Jahren ein Wasserversorgungssystem aus dem Rikafluss mit 26 Kilometer Rohrleitungen, zwei Wasserspeichern und 36 öffentlichen Zapfstellen errichtet. Wie der Clubbeauftragte Arnold Fuchs hervorhebt, der sich vor Ort intensiv um die Umsetzung des Konzepts kümmerte, entfällt für die 810 Haushalte der bisherige mühsame Wassertransport über mehrere Kilometer. Auch sei mit der besseren Wasserqualität ein deutlicher Rückgang an Darmerkrankungen zu erwarten. Zur Sicherung der Anlage wurde eine kommunale Wasserorganisation geschaffen, die auch eine Wassergebühr eintreibt. Die Gesamtkosten lagen bei rund 166.000 Euro. Die Rotarier stellten dazu mehrfach den Erlös ihrer „legendären“ Nudelparty zum Güstrower Osterlauf zur Verfügung, rund 1400 Euro pro Jahr.