https://rotary.de/clubs/urknall-vs-champions-league-a-7089.html
Neues vom RC Bröckedde · Folge 104

Urknall vs Champions League

Neues vom RC Bröckedde · Folge 104 - Urknall vs Champions League
© Illustration: Marcus Schäfer www.chunkymaggots.de

Bröckedde liegt im Herzen Deutschlands – dort, wo Rhein und Donau in den schönen Bröckedde­see münden. Hier trifft sich im Bröckedder Hof der RC Bröckedde zum Meeting – jeden Mittwoch um 13 Uhr im Salon Hindenburg.

Alexander Hoffmann16.04.2015

Drei Jahre lang hatte sich Vortragswart Müller um den Referenten bemüht. Nun war es so weit: Prof. Dr. Sturzdorfer, eine Weltkapazität der Physik, war bereit, vor dem RC Bröckedde über „Neue Erkenntnisse zum Urknall“ zu sprechen. Präsident Pröpke war begeistert und verlegte für diesen Gast das Meeting auf den Abend. In Erwartung der Zuhörermassen wich man vom Salon Hindenburg eigens in den großen Hochzeitssaal des Bröckedder Hofs aus. Doch zu Pröpkes Entsetzen fand er sich an jenem Abend allein im Hochzeitssaal mit dem Professor wieder. Immerhin trudelten noch Vortragswart Müller und Kassierer Knödler ein. In ihrer Not rekrutierten die Rumpfrotarier den Kellner Alfons und Klothilde, die 15-jährige Azubi des Bröckedder Hofs, als Gäste, damit sich das Auditorium etwas ansehnlicher ausnahm. Die Weltkapazität war erkennbar pikiert, spulte aber ihren Vortrag eisern herunter. Sogar Klothilde spürte, dass hier ein Geistesriese sprach. Sturzdorfer schilderte gerade, welche spezifische Delle der Urknall im Großraum Bröckedde hinterlassen hatte, als aus dem Schankraum unter dem Hochzeitssaal lautes Gejohle, Pfiffe, Stöhnen und Beifall nach oben drangen.

Da fiel es Knödler ein. Er flüsterte Pröpke ins Ohr: „Oh je, heute Abend ist Champions League, Bayern München gegen den ZFC Meuselwitz.“ Nach dem Vortrag stapfte Pröpke in den Schankraum, begleitet von der finster blickenden Weltkapazität. Und da hockten die Freunde alle vor einem großen Bildschirm und verfolgten die letzten Minuten des Spiels. Pröpke wollte Sturzdorfer versöhnlich stimmen und fragte: „Auf ein gutes Glas Wein? Ich hätte noch einige Fragen zu Ihrer Urknalltheorie.“ Da war Schlusspfiff, die Bayern hatten 1:2 gegen Meuselwitz verloren. Ihre Stars schlichen mit hängenden Köpfen vom Platz. Sturzdorfer aber riss die Arme in die Höhe. Er umarmte Pröpke und jubelte: „Lassen wir doch diesen blöden Urknall. Die Bayern haben verloren, mein Abend ist gerettet.“

Alexander Hoffmann
Alexander Hoffmann (RC Frankfurt/Main-Römer) ist korrespondierendes Mitglied des RC Bröckedde. Nach langen Jahren als politischer Redakteur bei namhaften Tageszeitungen (zuletzt „Süddeutsche Zeitung“) ist Hoffmann heute als Unternehmensberater tätig. Daneben zahlreiche Sachbuchveröffentlichungen zu den Themen Zeitgeschichte und Medizin sowie satirische Beiträge für den Rundfunk. Der erste Roman „Der Wolkenschieber“ erschien 2006.