Bröckedde - Der zweite Lebensbericht

© Marcus Schaefer

10.03.2013

Bröckedde

Der zweite Lebensbericht

Alexander Hoffmann

Bröckedde liegt im Herzen Deutschlands –dort, wo Rhein und Donau in den schönen Bröckeddesee münden. Hier trifft sich im Bröckedder Hof der RC Bröckedde zum Meeting – jeden Mittwoch um 13 Uhr im Salon Hindenburg.

Immer mehr Freunde im RC Bröckedde hatten ein gesetztes Alter erreicht, und so bürgerte sich der schöne Brauch ein, dass sie in ihrem „zweiten Lebensbericht“ eine Rückschau hielten.

Freund Munzinger resümierte in seinem zweiten Lebensbericht selbstsicher: „Ich würde eigentlich alles wieder so machen wie in den letzten 40 Jahren.“ Freund Dr. Schlotterfuß folgte eine Woche später und bekannte: „Ich eher nicht. Ich würde zum Beispiel nicht noch mal Telekom-Aktien kaufen. Es war auch ein Fehler, in meiner Jugend Fan von Arminia Bielefeld zu werden. Damit begann ein langer Leidensweg.“ Die Runde schwieg betroffen, als Schlotterfuß grämlich fortfuhr: „Es war auch suboptimal, viermal zu heiraten. Nun muss ich mit meinen 73 Jahren immer noch arbeiten.“

Doch dann hellte sich seine Miene auf: „Aber dem RC Bröckedde würde ich jederzeit wieder beitreten. Das war die beste Entscheidung meines Lebens. Was wäre ich ohne euch, meine lieben Freunde!“ Donnernder Beifall, Standing Ovations im Salon Hindenburg. Nur langsam kehrte wieder Ruhe ein. Die Stimme von Dr. Schlotterfuß wurde weich und elegisch: „Ich weiß noch ganz genau, wie es war, als ich hier meinen ersten Lebensbericht vortrug.“ Sein Blick richtete sich auf einen Tisch in der Ecke des Salons Hindenburg, wo eine Gruppe um Freund Wolpertinger saß. Dr. Schlotterfuß geriet ins Schwärmen: „Das Schöne an diesem Club ist diese Mischung aus Tradition und Fortschritt. 40 Jahre ist es her, dass Freund Wolpertinger dort in der Ecke bei meinem ersten Lebensbericht schlief… dort sitzt er auch heute und schläft. Das nenne ich Tradition.“

Nach einer Pause fuhr er fort: „Aber es gibt auch Fortschritt. Denn heute schläft in der Ecke der ganze Tisch.“

Erschienen in Rotary Magazin 3/2013

Alexander Hoffmann
Alexander Hoffmann (RC Frankfurt/Main-Römer) ist korrespondierendes Mitglied des RC Bröckedde. Nach langen Jahren als politischer Redakteur bei namhaften Tageszeitungen (zuletzt „Süddeutsche Zeitung“) ist Hoffmann heute als Unternehmensberater tätig. Daneben zahlreiche Sachbuchveröffentlichungen zu den Themen Zeitgeschichte und Medizin sowie satirische Beiträge für den Rundfunk. Der erste Roman „Der Wolkenschieber“ erschien 2006. www.broeckedde.de

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde im Jahre 1905 hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Aktuelle Informationen

End Polio Now

Rotarier engagieren sich im Kampf gegen Polio - in der Aktion End Polio Now. Derzeit sammeln zum Beispiel viele Rotarier Plastikverschlüsse, um die Krankheit zu besiegen. Wie das hilft?

Weitere Informationen im aktuellen NEWSLETTER und für die Aktion unter www.deckel-gegen-polio.de sowie www.ndr.de

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen