https://rotary.de/gesellschaft/fruehstueck-foerdert-schulfreude-a-7428.html
Aktion

Frühstück fördert Schulfreude

Aktion - Frühstück fördert Schulfreude
Noch sind die Butterbrotdosen leer: Kinder der Grundschule am Schloss Horst mit Clubpräs. Ellen Dulisch (mit dem roten Schal)

Hartmut Bigalke15.06.2015

Mit einer 10.000-Euro-Spende aus seiner Adventskalenderaktion unterstützt der RC Gelsenkirchen-Schloss Horst das „Schulfrühstück an der Grundschule am Schloss Horst für benachteiligte Kinder“. In Kooperation mit der Gelsenkirchener (Kinder-)Tafel wird ein gesundes Frühstück angeboten.

Die Tafel liefert die Butterbrote, die zuvor von ehrenamtlichen Tafel-Mitarbeitern belegt worden sind. Sondereinkäufe sichern eine gleichbleibende Qualität und berücksichtigen die unterschiedlichen kulturellen Essgewohnheiten. Dafür werden aber keine Gelder und Spenden der Tafel verwendet, sondern Zusatzmittel wie die Spende des Clubs. Die betroffenen Kinder kommen meist aus Rumänien und Bulgarien. Auch äußerst finanzschwache Eltern, alleinerziehende Mütter und/oder Väter werden entlastet.

Schulleiterin Renate Jurgawka beschreibt die Situation: „Viele Familien sind nicht in der Lage, für ihre Kinder ein gesundes Frühstück für den Schulalltag zusammenzustellen. Das Schulfrühstück fördert nachweisbar das Interesse am Schulbesuch und beeinflusst damit positiv die Lern- und Lebensbiografie der Kinder.“

Hartmut Bigalke
Hartmut Bigalke ist Journalist mit 40 Jahren Erfahrung als Redakteur mit vielfältigen Führungsaufgaben bei großen Regionalzeitungen, u. a. Westfälische Nachrichten und Schwäbische Zeitung. Seit 2006 ist er Journalist im Ruhestand, seit 2009 Distriktberichterstatter für den Rotary-Distrikt 1870.