https://rotary.de/wirtschaft/wasser-fuer-den-libanon-a-14626.html
Foundation-Schwerpunkte

Wasser für den Libanon

Wasser, sanitäre Grundversorgung & Hygiene

Matthias Schütt01.08.2019

Auf den Bergen des Libanon gibt es das schönste Wasser, gebunden in frischem Schnee. In den Ebenen aber herrscht ein Wassermangel, der große Teile der Bevölkerung verzweifeln lässt, darunter mehr als eine Million Flüchtlinge aus Syrien. Sie müssen teures Trinkwasser in Flaschen kaufen. Der Schweizer Rotarier André Marti hat in Zusammenarbeit mit CEWAS (International Center for Water Management Services) ein Konzept entwickelt, in dem libanesische Start-ups trainiert und gefördert werden, Ideen gegen den Wassermangel zu entwickeln. Dazu wurde in Zusammenarbeit mit mehreren Clubs vor Ort ein Global Grant über 233.000 Dollar aufgelegt und ein Wettbewerb um die besten Businesspläne ausgerufen. Marti hatte auf 15 Start-ups gehofft, die sich beteiligen würden. Es wurden deutlich mehr.
rotary.org/en/sanitation-solutions-lebanon

Matthias Schütt

Matthias Schütt ist selbständiger Journalist und Lektor. Von 1994 bis 2008 war er Mitglied der Redaktion des Rotary Magazins, die letzten sieben Jahre als verantwortlicher Redakteur. Seither ist er rotarischer Korrespondent des Rotary Magazins und seit 2006 außerdem Distriktberichterstatter für den Distrikt 1940.