https://rotary.de/clubs/distriktberichte/2.-rotary-oldtimertag-mitfahren-miterleben-und-gutes-tun-a-9187.html
Kronberg

2. Rotary Oldtimertag - Mitfahren, Miterleben und Gutes tun

Kronberg - 2. Rotary Oldtimertag - Mitfahren, Miterleben und Gutes tun
PDG Peter von Roeder und DG Bernhard Maisch im „Governormobil“, einem Bentley aus dem Jahr 1931 © Steve Nowak

55 attraktive Oldtimer mit spendablen Beifahrern erfuhren ein stolzes Ergebnis für das von Rotaract durchgeführte „KidsCamp“.

Christian Kaiser25.06.2016

Unter dem Motto „Mitfahren, Miterleben und Gutes tun!“ hatten die Rotary Clubs Eschborn, Kronberg und der Rotaract Club Taunus zum „2. Rotary Oldtimertag“ am Sonntag, 12. Juni 2016 eingeladen. Nach der Auftaktveranstaltung im Oktober 2015 in der „Klassikstadt Frankfurt“, dem Mekka der Autoliebhaber, trafen sich die Oldtimerfreunde diesmal im malerischen Kronberg im Taunus.

Dank geduldiger Überzeugungsarbeit der Veranstalter waren viele Autofreunde aus nah und fern mit ihren Schmuckstücken angereist. So konnten die Besucher sich für ihre Rundfahrt zwischen 55 attraktiven, recht unterschiedlichen Automobilen entscheiden. Neben klassischen Oldtimern vieler Marken und Jahrgänge warteten auch Exoten aus neuerer Zeit auf spendable Mitfahrer - 
u.a. ein Mercedes-Benz SLR McLaren, ein Nissan Nismo und ein Lamborghini Gallardo LP 550 Spyder – eine „Rakete mit Straßenzulassung“.

hier_beschreibenden_text_eintragen

Für weitere Eindrücke vom Oldtimertag - klicken Sie auf das Bild.  © Steve Nowak, RC Eschborn

Der Rundkurs über eine kurvige Bergstrecke nach Königstein enthielt auch spektakuläre Highlights – ein Bild im Retro-Cabrio Brandon vor dem Schlosshotel Kronberg macht schon richtig Eindruck!

Etwas klassischer fuhren DG Bernhard Maisch und PDG Peter von Roeder – sie ließen sich gemeinsam mit Familiendackel im „Governormobil“, einem Bentley aus dem Jahr 1931, vor den Arkaden des Berliner Platzes ablichten.

Das Wetter spielte einigermaßen mit. Nach einem Starkregen am Morgen schien später doch noch die Sonne, so dass dank vieler Ausfahrten ein gutes Spendenergebnis erreicht wurde. Dieses kommt der Aktion „KidsCamp“ zugute, ein Zeltlager für bedürftige Jugendliche, das die Rotaracter im August 2016 in Münchhausen bei Marburg durchführen.  

Auch aufgrund der positiven Resonanz bei Kronberger Bürgern rechnet Projektleiter Dirk Freytag (RC Eschborn) damit, dass der 3. Rotary Oldtimertag wieder im Schatten der Kronberger Burg stattfinden wird.

Christian Kaiser

Christian Kaiser wurde 1942 in Hessen geboren, machte Abitur in Hanau. Studium der Agrarwissenschaften in Göttingen und Bonn mit Promotion. Pächter der Hessischen Staatsdomäne Kinzigheimerhof bis 2004. Öbuv. Sachverständiger. Verheiratet, zwei Kinder. Seit 1981 im RC Hanau. Präsident 1999/2000, PHF+3 und Distriktberichterstatter für D 1820.