https://rotary.de/clubs/distriktberichte/dessertteller-rotary-a-8760.html
Korbach

Dessertteller „Rotary“

Korbach - Dessertteller „Rotary“
Viele rotarische Köche zaubern ein Spitzenmenü © Thomas Ebert

Bereits zum 10. Mal kochten die Herren des RC Korbach–Bad Arolsen für ihre Damen und geladene Gäste.

Christian Kaiser15.03.2016

Ein bei den Mitgliedern des RC Korbach–Bad Arolsen äußerst beliebter Termin ist der alljährliche Kochkurs. Im Februar war es endlich wieder so weit und die rotarischen Freunde durften unter Anleitung von Küchenchef Martin Springer in der Küche ihres Korbacher Club-Hotels „Touric“ den Kochlöffel schwingen.

Bereits ab 16 Uhr herrschte Hochbetrieb an Pfannen, Kochtöpfen und Arbeitsplatten. Dabei wurde ganz nebenbei die rotarische Freundschaft mit einigen Gläsern guten Weines vertieft.

Da der Kochkurs sich zum zehnten Male jährte, hatten die 16 Hobbyköche diesmal ein ganz besonders raffiniertes 3-gängiges Festmenü gezaubert: Nach der Vorspeise „Kräutercrêpes mit hausgebeiztem Lachs auf frittiertem Rucola“ gab es „Saltimbocca an Salbeijus, Birnenkartoffeln und gefüllter Zucchini“ als Hauptgericht. Den krönenden Abschluss bildete der Dessertteller "Rotary" mit Sauerkirschcreme, Litschi Eis und kleiner Schokoladentarte.

Die insgesamt 60 Gäste, darunter die rotarischen Damen, ließen sich durch das auch noch perfekt servierte Menü verwöhnen und spendeten viel Beifall.

Christian Kaiser

Christian Kaiser wurde 1942 in Hessen geboren, machte Abitur in Hanau. Studium der Agrarwissenschaften in Göttingen und Bonn mit Promotion. Pächter der Hessischen Staatsdomäne Kinzigheimerhof bis 2004. Öbuv. Sachverständiger. Verheiratet, zwei Kinder. Seit 1981 im RC Hanau. Präsident 1999/2000, PHF+3 und Distriktberichterstatter für D 1820.