Distrikt 1850

Hude-Oldenburg - Entenrennen kurz nach Charter

Die frischgebackenen Rotarier engagierten sich gleich beim Entenrennen in Hude - hier der Enten-Verkauf. © RC Hude-Oldenburg

01.10.2017

Hude-Oldenburg

Entenrennen kurz nach Charter

Tim Unger

Nur fünf Monate nach seiner Charterfeier veranstaltete der RC Hude-Oldenburg bereits sein erstes Entenrennen. Am Tag des offenen Denkmals gingen auf dem Flüsschen Berne 517 Enten ins Rennen.

23 Gründungsmitglieder hat der RC Hude-Oldenburg, der seine Charterfeier im Nordenholzer Hof feierte. Dem RC gehören Männer und Frauen im Alter zwischen 29 und 67 Jahren an. Franz-Josef Aka (RC Oldenburg) und Friedrich Neddermeier (RC Oldenburg-Ammerland), die als Beauftragte die Gründung begleitet hatten, wurden zu Ehrenmitgliedern des jungen RC ernannt. Die Mitglieder selbst kommen aus dem Landkreis Oldenburg und der Stadt Bremen. Gründungspräsidentin ist die Huderin Marlies Drygala. Man trifft sich 14-täglich in der Huder Klosterschänke.

Der Club nahm die Freude über seine Gründung zum Anlass, sofort seine Arbeit aufzunehmen. Nach den guten Erfahrungen anderer RCs innerhalb und außerhalb des Distrikts mit Entenrennen richtete nur fünf Monate nach der Charterfeier der noch junge RC sein erstes eigenes Entenrennen in Hude aus. Präsidentin Marlies Drygala zeigte sich sehr zufrieden mit dem organisatorischen Ablauf und dem Erfolg der Veranstaltung. Den Termin hatte man auf den Tag des Offenen Denkmals gelegt, an dem in Hude auch das Bürgerfest gefeiert wurde. So gelang es, viele Lose auf dem Bürgerfest zu verkaufen.

Entenrennen, RC Hude-Oldenburg, Hude-Oldenburg, Hude, Oldenburg, Ente, Start
Auf die Plätze - fertig - los! - 517 Enten gingen auf der Berne an den Start: ein vergnügliches rotarisches Fundraising!

Neben einem Stand, an dem es Klosterkugeln und Marmelade zu kaufen gab, waren die Mitglieder des RC mit kleinen Bauchläden unterwegs, um den Verkauf anzukurbeln. Die gelbe Armada der Schwimmvögel bestand dann aus 517 Enten und schwamm, angetrieben von der Fischtreppe, auf der Berne ihrem Ziel entgegen. Vor zahlreichen Zuschauern moderierte Stefan Sander das Rennen vom Ufer aus und gab im Anschluss bei der Siegerehrung die sechs Gewinner bekannt. Der Hauptgewinn war ein Rundflug für zwei Personen. Der Erlös des Rennens in Höhe von 1.860 Euro bleibt in Hude und kommt dem Lindenhof, einer Jugendhilfeeinrichtung des Diakonischen Werks Oldenburg, zugute. Dort werden Kinder und Jugendliche unter anderem in Wohngruppen beraten und betreut. Das Resümee der Veranstaltung fiel bei allen so positiv aus, dass ein weiteres Entenrennen für 2018 schon fest eingeplant ist.

Erschienen in Rotary Magazin 11/2017

Tim Unger
Dr. Tim Unger hat ein Studium der Evangelischen Theologie und arbeitet seit 1989 als Pfarrer. Erst in Vechta, Dinklage/Wulfenau und seit 2009 in Wiefelstede. Unger ist Herausgeber der Buchreihe „Bekenntnis, Fuldaer Hefte“ und seit 2011 Distriktberichterstatter für D 1850.

Rotary Magazin 10/2017

Rotary Magazin Heft 10/2017

Titelthema

Die geforderte Nation

Krieg in Syrien, Griechenland-Krise, Nahost-Konflikt, Brexit - außenpolitische Herausforderungen, die öffentlich kaum diskutiert werden. Kann sich Deutschland eine solche Weltabgewandtheit noch leisten?

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde im Jahre 1905 hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Aktuelle Informationen

End Polio Now

Rotarier engagieren sich im Kampf gegen Polio - in der Aktion End Polio Now. Derzeit sammeln zum Beispiel viele Rotarier Plastikverschlüsse, um die Krankheit zu besiegen. Wie das hilft?

Weitere Informationen im aktuellen EndPolioNow-NEWSLETTER und für die Aktion unter www.deckel-gegen-polio.de sowie www.ndr.de

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen