https://rotary.de/clubs/distriktberichte/golf-fuer-frankfurter-lesepaten-a-8229.html
Frankfurt am Main

Golf für „Frankfurter Lesepaten“

Frankfurt am Main - Golf für „Frankfurter Lesepaten“
Dagmar Haase (RC Frankfurt-Städel) bei ihrem Vortrag über die Frankfurter Lesepaten © RC Frankfurt-Städel

80 Golfer trafen sich auf dem Gelände des Frankfurter Golfclubs zu einem Charity Turnier

Christian Kaiser26.10.2015

Die fünf am Projekt „Frankfurter Lesepaten“ beteiligten Frankfurter Rotary Clubs (RC Frankfurt, F-Friedensbrücke, F–International, F–Palmengarten, federführend F–Städel) hatten zu einem Golfturnier eingeladen und 80 Golfer kamen. Bei herrlichem Herbstwetter machte das Spielen für einen guten Zweck besonders viel Freude.

An der folgenden Abendveranstaltung nahmen auch nicht golfende Freunde und Partner teil.

Nach Gruß- und Dankesworten von Thomas Konrad, Präsident des RC F-Städel, folgte Dagmar Haase (RC F-Städel), die den Anwesenden die „Frankfurter Lesepaten“ vorstellte. Während des Essens wurden 300 Tombola-Lose für 10 Euro verkauft.

Überraschungsgast des Abends war Schauspieler Michael Quast (RC F-Römer), der mit Auszügen aus der „Kapuzinerpredigt“ von Friedrich Stoltze wie „Drum, schrieb er an die Korinther, Saufet, wie die Bürstenbinder!“ in hessischer Mundart für beste Stimmung sorgte.

Dank der Förderer (u.a. Schweizer Tourismusverband und AUDI-Zentrum Frankfurt), der Flightkäufer und Einzelspieler, auch Dank der von Rotariern gespendeten Tombolapreise kam am Ende eine Summe von 15 000 € für die Frankfurter Lesepaten zusammen.