https://rotary.de/clubs/distriktberichte/in-kuerze-a-11188.html
D1920

In Kürze

Neues aus dem Distrikt 1920

Gustav Oberwallner01.10.2017

Save the Date
Am 11.11. lädt Gov. Walter Weidenholzer alle Rotarier aus D 1920 zur 100-Jahr-Feier der Rotary Foundation in den Festsaal der Kunstuniversität Linz ein. Unter anderem wird hier das berühmte Race across America vorgestellt: ein ultralanges Radrennen von der West- zur Ostküste der USA, an dem regelmäßig auch Rotarier teilnehmen.


Weiteres: Der Rotary Youth Award for Sustainability fördert Jugendliche als „Changemaker“. Sie können Start-ups in Österreich, Bosnien-Herzegowina und Bulgarien gründen und innovative Ideen entwickeln (RC Kitzbühel) wie
das Sozialprojekt in Ngeleka/Tansania, wo nach der Schulsanierung in der zweiten Phase nun die medizinische Versorgung durch die Errichtung einer Krankenstation nachhaltig verbessert wird (RC Gmunden).

Gustav Oberwallner

Dr. Gustav Nikolaus Oberwallner (RC Gmunden) ist Gesellschafter der Automobile Mairhuber, außerdem EU-Beauftragter an der Wirtschaftskammer Österreich im Kfz-Handel. Er studierte BWL an der Johannes Kepler Universität in Linz. Es folgten ein MBA an der University of Dallas, Texas, und zehn Berufsjahre in der Firma Voest Alpine, darunter in der strategischen Konzerplanung.
Oberwallner arbeitete 30 Jahre als Lektor am Institut für Organisations-Forschung sowie am Institut International Management der JKU in Linz, desweiteren als Lehrveranstaltungsleiter am Wirtschaftsförderungs-Institut der Wirtschaftskammer Österreich. Er engagiert sich auch als stellvertretender Gemeinderat in Gmunden.
Seit 1994 ist er Rotarier und konnte sich bereits als Sekretär, Clubmeister, Präsident, Assistant Governor sowie seit 2016 als Distriktberichterstatter einbringen.

Weitere Artikel des Autors

11/2018 In Kürze
11/2018 Beim ICC geht es aufwärts
10/2018 In Kürze
6/2018 Vorbild für Werte-Gesellschaft
6/2018 In Kürze
5/2018 In Kürze
4/2018 In Kürze
3/2018 In Kürze
2/2018 In Kürze
2/2018 In Kürze
Mehr zum Autor