https://rotary.de/clubs/distriktberichte/in-kuerze-a-12187.html
D1920

In Kürze

Neuigkeiten aus dem Distrikt: PETS-Thema "Afrika"

Gustav Oberwallner01.05.2018

Incoming Governor Barbara Wolf Wicha informierte über vielversprechende Projekte im Bildungs-/ Gesundheitsbereich bei der diesjährigen Rotary-Projektbörse in Uganda. Ziel ist die Sicherung der Nachhaltigkeit der Projekte. „Die rotarischen FreundInnen vor Ort sind Partner auf gleicher Augenhöhe“, so Barbara Wolf-Wicha. Mit Vorzeigeprojekten kann die Bildung, die wirtschaftliche Entwicklung vor Ort gestärkt werden. Past-Gov. Bernhard Baumgartner wies auf die Bevölkerungsentwicklung in Afrika von aktuell 1,7 Milliarden auf vermutlich drei bis vier Milliarden bis 2050 hin. Stefan Pleger von der Hilfsorganisation RED CHAIRity stellte bereits erreichte Erfolge im Aufbau von ländlichen Schulen mit angeschlossenen Muster-Landwirtschaftsbetrieben vor und bot eine Zusammenarbeit an. In der Diskussion wurde auch die Dringlichkeit notwendiger Mikrokredite, inbesondere für unternehmerisch tätige Frauen angesprochen.

Weitere Meldungen aus dem Distrikt finden Sie unter rotary.de/distrikt/1920

Gustav Oberwallner

Dr. Gustav Nikolaus Oberwallner (RC Gmunden) ist Gesellschafter der Automobile Mairhuber, außerdem EU-Beauftragter an der Wirtschaftskammer Österreich im Kfz-Handel. Er studierte BWL an der Johannes Kepler Universität in Linz. Es folgten ein MBA an der University of Dallas, Texas, und zehn Berufsjahre in der Firma Voest Alpine, darunter in der strategischen Konzerplanung.
Oberwallner arbeitete 30 Jahre als Lektor am Institut für Organisations-Forschung sowie am Institut International Management der JKU in Linz, desweiteren als Lehrveranstaltungsleiter am Wirtschaftsförderungs-Institut der Wirtschaftskammer Österreich. Er engagiert sich auch als stellvertretender Gemeinderat in Gmunden.
Seit 1994 ist er Rotarier und konnte sich bereits als Sekretär, Clubmeister, Präsident, Assistant Governor sowie seit 2016 als Distriktberichterstatter einbringen.