https://rotary.de/clubs/distriktberichte/in-kuerze-a-12294.html
Distrikt 1950

In Kürze

Neuigkeiten aus dem Distrikt: Eine vergessene Tugend?

Patrick Shaw01.05.2018

„Geht der Respekt verloren?“, fragte der RC Altenburg bei seinem „Motivationstag“. Über 1000 Schüler zwischen zwölf und 16 Jahren lauschten dem Vortrag des renommierter Motivationstrainers René Borbonus. „Wenn Respekt nicht mehr da ist, beginnt das Chaos. Wir machen die Leute fertig und nennen das Unterhaltung“, erklärte er mit Blick auf TV-Formate wie „Deutschland sucht den Superstar“. Borbonus' Grundannahme: „Respekt bedeutet, den anderen zu sehen.“

Doch wie kann man seine Mitmenschen sehen, wenn jeder auf sein Handy starrt? Anonymität und das rasante Tempo der Kommunikation seien Gift für den gegenseitigen Respekt. Als „Plädoyer für eine vergessene Tugend“ bezeichnete Clubpräsidentin Daniela von Ehrenstein-Werner den mittlerweile sechsten Motivationstag. „Wir wollen die Schüler zum Nachdenken anregen.“

Weitere Meldungen aus dem Distrikt finden Sie unter rotary.de/distrikt/1950

 

Patrick Shaw
Patrick Shaw, Jahrgang 1975, war von 1997 bis 2001 Offizieranwärter der Bundeswehr, von 2001 bis 2016 Volontär und Redakteur der Nürnberger Nachrichten und ist seit 2017 Redakteur des NN-Heimatverlags Treuchtlinger Kurier. Er war Gründungsmitglied und Präsident des Rotaract Clubs Weißenburg, 2005/06 Rotaract-Distriktsprecher sowie von 2007 bis 2013 Assistant Governor und Rotaract-Beauftragter im Distrikt 1950. Von 2008 bis 2010 betreute er redaktionell den Mitgliederbrief der German Rotary Volunteer Doctors. Seit 2007 ist er Mitglied des Rotary Clubs Roth und war dort 2015/16 Präsident. Das Amt des Distrikt-Berichterstatters übt er seit 2016 aus.