https://rotary.de/clubs/distriktberichte/jubilaeumsfeier-der-rotary-stiftung-stuttgart-a-11770.html
50 Jahre Rotary Stiftung Stuttgart

Jubiläumsfeier der Rotary Stiftung Stuttgart

50 Jahre Rotary Stiftung Stuttgart - Jubiläumsfeier der Rotary Stiftung Stuttgart
Der Stiftungsvorsitzende Jürgen D. Kruse-Jarres bei der Jubiläumsveranstaltung © Rotary Stiftung Stuttgart

Die von ursprünglich vier auf elf Clubs angewachsene Rotary Stiftung Stuttgart feierte in Anwesenheit von rund 300 Teilnehmern ihr 50-jähriges Bestehen.

Immo Eberl17.12.2017

Kinderhospiz Stuttgart, Hospiz

Die Rotary Stiftung Stuttgart umfasste ursprünglich vier Clubs und ist bis heute auf elf Clubs mit rund 700 Mitgliedern angewachsen. Die Jubiläumsveranstaltung zum 50-Jährigen fand im Wilhelma-Theater statt. Der Stiftungsvorsitzende Prof. Dr. Jürgen D. Kruse-Jarres verwies dabei darauf, dass in den fünf Jahrzehnten über sieben Millionen Euro für soziale Zwecke gespendet wurden, so zum Beispiel Einzelfallhilfen, Beihilfen für ausländische Studierende und weitere Projekte, wie Deutschkurse für unbegleitete Flüchtlinge.

Die Stiftung bündelt dabei neben den eigenen Aktivitäten der beteiligten Clubs die Kräfte von deren Mitgliedern. Der Festredner Bundesminister a.D. Helmut Haussmann (RC Reutlingen-Tübingen) wies nicht nur auf die wachsende Bedeutung Chinas hin, sondern auch auf die Bedeutung der globalen rotarischen Kommunikation. Der Vorsitzende übergab in der Feier einen Scheck über 100.000 Euro für das künftige Kinder- und Jugendhospiz des Hospiz Stuttgart.

Immo Eberl
Immo Bernhard Eberl, geb. 1947, Studium an der Universität Tübingen (Geschichte, Germanistik, Kirchenrecht und Rechtswissenschaft - M.A.). Später Erstes Staatsexamen in Geschichte und Germanistik. 1976 Promotion und Habilitation zum Dr. phil. habil. Ernennung zum apl. Professor 1990. Arbeit an der Uni Tübingen, unter anderem am Historischen Seminar, Abteilung für mittelalterliche Geschichte sowie als Geschäftsführer des Instituts für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde. Tätigkeit als Leiter des Stadtarchivs Ellwangen (Jagst) bis 2015; nebenamtlich Leiter der Volkshochschule Ellwangen. Bis heute Lehrtätigkeit an der Uni Tübingen, an der Hochschule für Politik München, der Phil.-Theol. Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz im Wienerwald.
Mitglied im RC Ellwangen seit 1994, Club-Präsident 2009/2010, Paul-Harris-Fellow. Verheiratet, ein Sohn.