https://rotary.de/clubs/wildobstwiese-angelegt-a-7385.html
Distrikt

Wildobstwiese angelegt

Distrikt - Wildobstwiese angelegt
Die Rotarier beim Hands-on auf der Wildobstwiese

Peter Thürl15.06.2015

Die Mitglieder des Rotary Clubs Rudolstadt legten im Ortsteil Schwarza in der Nähe des Sportplatzes eine Wildobstwiese an. Sinn dieser Anlage ist es, seltene Wildobststräucher im Thüringer Wald bekannter zu machen. Dazu zählen Berberitzen, Maibeeren, Kornelkirschen, Aronia, Schlehen, Zierquitten, Vitaminrosen, Weißdorn, Mispeln und Ebereschen. Das Projekt des Clubs erfuhr große öffentliche Aufmerksamkeit, zumal die Pflege in Zukunft bei den Mitarbeitern der Firma Debranatur liegt, die sich bereit erklärt haben, diese rotarische Wildobstwiese als biologisches Schmuckstück zu betreuen.

Peter Thürl
Peter Thürl ist seit 1990 selbständig mit der Firma TPR Thürl Public Relations und war davor langjähriger Pressesprecher im Bereich Sportfachhandel. Seit 2004 nimmt er das Amt des Distriktberichterstatters für D 1950 wahr. Thürl Sportpress