Distrikt 1850

Distrikt - Zum 4. Mal »Ihr spielt die Musik«

Der Sieger: der Chor der Albert-Schweitzer-Schule Nienburg © Harald Hemmje

15.05.2015

Distrikt 

Zum 4. Mal »Ihr spielt die Musik«

Tim Unger

Fünf Bands aus den Landkreisen Diepholz, Nienburg und Verden kamen in das Finale des Schulmusikwettbewerbs »Rosa«

Wenn der RC Bruchhausen-Vilsen zum Wettbewerb „Rosa – ihr spielt die Musik“ einlädt, steht der Ort ganz im Zeichen der Schulmusik.

Ziel des Wettbewerbs ist die Unterstützung von Schulen im künstlerischen Bereich. Dabei soll den Schülern die Möglichkeit gegeben werden, ihre musikalischen Qualitäten und darstellerischen Fähigkeiten in kreativer Weise einer größeren Öffentlichkeit vorzustellen. Für das Anliegen der Jugendförderung konnten die Volksbanken in den genannten Landkreisen, die Mediengruppe Kreiszeitung und Avacon als Sponsoren gewonnen werden.

Breites Spektrum
Vor einem Jahr sind die allgemeinbildenden Schulen der Region ab der fünften Klasse aufwärts zur vierten Auflage des Musikwettbewerbs eingeladen worden. 15 Bewerber aus neun Orten bewarben sich. Sie repräsentierten ein weites Spektrum aus den Bereichen Pop, Chor, Musical und Bigband und gingen Ende 2014 in die Vorentscheidung. Die Finalisten konnten nun in einer 20-minütigen Vorstellung rund 1000 Besucher und die Jury von ihrer hohen musikalischen Leistungsfähigkeit überzeugen. Die Entscheidung fiel der Jury unter Leitung von Roland Kloos, Moderator bei Radio Bremen Eins, nicht leicht. Sieger des Rosa-Finales 2015 wurde schließlich der Chor der Albert-Schweitzer-Schule Nienburg. Den zweiten Platz belegten gemeinsam die Schulband der Wümmeschule Ottersberg und die Band „Vortex“ des Gymnasiums Bruchhausen-Vilsen. „Frontbeat“ des Gymnasiums Sulingen und „Rockin’Gudewill“ der Gudewill-Schule Thedinghausen teilten sich den dritten Platz.

 

Die Finalisten erhielten Geldpreise für die musikalische Ausstattung der Schulen, der Reinerlös der Veranstaltung wird dem Verein „Lebenswege begleiten“ für seine Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie der Betreuung von Flüchtlingen in Bruchhausen-Vilsen zur Verfügung gestellt.

Erschienen in Rotary Magazin 5/2015

Tim Unger
Dr. Tim Unger hat ein Studium der Evangelischen Theologie und arbeitet seit 1989 als Pfarrer. Erst in Vechta, Dinklage/Wulfenau und seit 2009 in Wiefelstede. Unger ist Herausgeber der Buchreihe „Bekenntnis, Fuldaer Hefte“ und seit 2011 Distriktberichterstatter für D 1850.

Rotary Magazin 9/2016

Rotary Magazin Heft 9/2016

Titelthema

Herbst einer Volkspartei

Die deutsche Sozialdemokratie steckt in der Krise. Der Zuspruch sinkt, die Partei liegt bundesweit bei 20 Prozent. Woran liegt das? Welche Fehler wurden in den letzten Jahren gemacht? Und mit Blick auf…

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde im Jahre 1905 hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Aktuelle Informationen

End Polio Now

Rotarier engagieren sich im Kampf gegen Polio - in der Aktion End Polio Now. Derzeit sammeln zum Beispiel viele Rotarier Plastikverschlüsse, um die Krankheit zu besiegen. Wie das hilft?

Weitere Informationen im aktuellen NEWSLETTER und für die Aktion unter www.deckel-gegen-polio.de sowie www.ndr.de

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen