https://rotary.de/das-sorgenkind-der-deutschen-rotarischen-familie-a-3616.html
Interact

Das Sorgenkind der deutschen rotarischen Familie!

Interact - Das Sorgenkind der deutschen rotarischen Familie!
Nicht jeder Club ist ein Sorgenkind. Insgesamt kamen bei einer Rotary/Interact-Gemeinschaftsaktion Spenden von 20.000 Euro zusammen. Leonie (IAC Berchtesgaden) und Michael Horn (RC Bad Reichenhall-Berchtesgaden) durchschwammen den Königssee. Auch von den Medien wurde die Aktion aufmerksam verfolgt

Peter Braess16.08.2013

In Deutschland gibt es nur rund zehn wirklich aktive Interact Clubs, in vielen Distrikten gibt es keinen einzigen. Dass weltweit Interact circa 300.000 Mitglieder zählt in 13.000 Clubs, macht die Situation in Deutschland noch bedauerlicher.

 

Aber: Es gibt auch bei uns positive Zeichen. Im Distrikt 1870 wird die Neugründung eines Interact Clubs in Duisburg vorbereitet. In Saarlouis (D?1860) hat sich der dortige Rotary Club an die Gründungsarbeit gemacht. In Oldenburg (D?1850) fand am 6. April die Charterfeier eines IAC statt. Der überaus rührige IAC Mainz (D?1860) veranstaltete Ende Juni die erste Interact-Deutschlandkonferenz neben seiner 30-jährigen (!) Charterfeier.

 

Es rührt sich etwas! Es geht! Deswegen eine Bitte an alle Governors, besonders an die, die ihr Jahr noch planen: Kümmert Euch auch um Rotaract und Interact! Besucht bitte deren Clubs und gründet neue.