Anzeige
https://rotary.de/gesundheit/ab-sofort-neuer-polio-impfstoff-a-8892.html
EndPolioNow

Ab sofort neuer Polio-Impfstoff

EndPolioNow - Ab sofort neuer Polio-ImpfstoffFotostrecke: Die PolioPlus-Leih-Ausstellung mit Bildern von Jean-Marc Giboux
Der Kampf gegen Polio: Klicken Sie auf das Kamera-Symbol. Dort finden Sie Eindrücke der Leih-Ausstellung zu den weltweiten Impfaktionen. © Rotary International

In diesem Monat beginnt im Kampf gegen Polio eine neue Zeitrechnung: Ab sofort wird weltweit ein Zweifach- anstelle eines Dreifach-Impfstoffs eingesetzt.

Sabine Meinert20.04.2016

Es sind nur ein paar kleine Tropfen, die die Kinder nun als Schluckimpfung verabreicht bekommen: die Tropfen mit dem neuen Impfstoff. In mehr als 155 Ländern weltweit wird umgestellt auf eine so genannte bivalente Schluckimpfung gegen Typ 1 und 3 der Krankheit. Typ 2 der Krankheit wurde 1999 zum letzten Mal gefunden und gilt als ausgerottet.

Die neuen Zweifach-Tropfen enthalten abgeschwächte Lebendviren der Poliomyelitis. Diese erzeugen eine Immunreaktion im Köper, die eine weitere Verbreitung der Viren verhindert. Eingesetzt werden sollen rund 1 Million Impfdosen. Die Umstellung des Impfstoffs gilt als die schnellste und größte globale Aktion jemals. Die neuen Tropfen sollen effektiver sein, vor allem bei Kindern.


Impfhelfer im Himalaya sind häufig zu Fuß und mit einer Kühltasche voller Impfstoff unterwegs


Derzeit gelten lediglich Afghanistan und Pakistan als Gebiete, in denen sich Kinderlähmung noch verbreitet. Die unruhige politische Situation, Kämpfe und Anschläge machen jegliche Impfkampagne dort schwierig. Häufig werden Impfhelfer angegriffen oder beschuldigt, den Kindern schaden zu wollen. Gerüchte über die angeblich unredlichen Absichten der Impfhelfer halten sich ebenfalls hartnäckig. Zum Teil werden Impfcenter mit Waffen oder Bomben attackiert. Doch inzwischen wenden sich die Impfhelfer an Imame und muslimische Geistliche vor Ort mit der Bitte um Hilfe – mit Erfolg. Um die Impfung in schwer zugängliche Regionen zu tragen, wurden auch an Passstraßen Stationen aufgebaut.

Mit Nigeria hat kürzlich das letzte afrikanische Land die Krankheit besiegt. Damit gilt der ganze Kontinent als poliofrei. Dank der vielen Helfer, die häufig lange Wege und von Haus zu Haus gingen, um die Kinder zu impfen, konnte die Krankheit besiegt werden. Im Norden des Landes wurde mithilfe von Handys erstmals dokumentiert, in welchem Raum Nomaden umherziehen.

2016 soll das letzte Jahr werden, in dem sich ein Kind mit Polio ansteckt – so das große Ziel. Dafür wird „die größte und schnellste synchronisierte Impfstoff-Umstellung“ jetzt gestartet, so Michel Zaffran, Direktor der Anti-Polio-Kampagnen bei der WHO. "Den neuen Impfstoff einzusetzen, ist ein bedeutender Schritt, aber wir müssen unseren Einsatz fortsetzen, bis jedes Kind geschützt ist“, so Michael K. McGovern, Chef des International PolioPlus Committee von Rotary. Ab sofort sind wieder zahllose Impfhelfer im Einsatz - am Hindukusch genauso wie anderswo in der Welt.

Hier geht es zum aktuellen PolioNowNewsletter.

Die Global Polio Eradication Initiative (GPEI) ist eine Aktion von Weltgesundheitsorganisation (WHO), Rotary International, UNICEF, der amerikanischen Gesundheitsbehörde CDC und der Bill & Melinda Gates Foundation.